Kleine Kitten haben Giardien -gibt es weitere Tipps?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du übertreibst es ja schon fast mit der Hygiene, so extrem muß man auch wieder nicht reagieren. (Auskochen vom Futternapf usw.)

Reinfleischdosen und nix anderes - also nur Futterdosen wo zu 100 % tierische Bestandteile drin sind, also nicht das Animonda Pate oder die Schälchen sondern die Reinfleischdosen - Nur Huhn, nur Rind, nur Lamm usw.

Normale Hygiene walten lassen, weil du kannst schließlich nicht verhindern, das die Katzen sich selbst belecken und da ist das größte Wiederansteckungspotenzial überhaupt gegeben.

Unterstüzend gibt es: Homöopatische Mittel, Kräuter, und vor allem Propolis.

Meine Katze würde da sofort Propolis mit in die Leberwurst bekommen.

Bzgl. Des Futters. Das ist das Futter das sie im Tierheim bekommen haben. Lt. Tierarzt sollen wir das auf Grund des Alters erstmal weitergeben.. haben jetzt zur langsamen Umstellung erstmal immer nur etwas anderes Futter mit rein. 

Ach das Näpfe auskochen ist noch der kleinste Aufwand. 

0
@Keksding

Es findet keine Umstellung statt, wenn du vorher Animonda Schälchen gefüttert hast und jetzt Dose passiert absolut und gar nichts, du lässt lediglich das Getreide und den Zucker weg.

Umstellung ist nur bei Neueinführung neuer Lebensmittel eine "Umstellung", jedoch nicht wenn du was weg lässt.

Aufgrund des Alters der Katzen? Was soll das heissen? Jede Katze (ob jung oder alt) frisst Fleisch und nur das. Bei Babykatzen ist es halt mehr Fleisch als bei der erwachsenen Katze, das ist alles. Animonda Reinfleischdosen oder Premiere enthalten eben nur Fleisch und Innereien - so wie es auch im allgemeinen immer sein sollte bei der Ernährung von Katzen.

Mein Kater bekommt rohes Fleisch, Innereien und Knochen und natürlich seine üblichen Mäuse die er draußen fängt (die bestehen ja auch aus nichts anderem als dem o.A.)

Da in den Animonda Schälchen oft Zucker oder Getreide mit drin ist würde ich diese garantiert nicht empfehlen. Man bedenke, das Tierärzte sich mit einzelnen Futtermitteln nicht mal auskennen.

Selekt Gold hat in ganz vielen Dosen und Schälchen auch Getreideanteile oder Zuckerstoffe drin, die sind also auch gestrichen.

0
@friesennarr

Hab zur Sicherheit nochmal nachgesehen, wurde und zwar im Fressnapf Schon gesagt aber man weiß ja nie, enthält beides kein Getreide oder irgendeine Form von Zucker. 

Bzgl des Alters unser kleiner wog bis Mo. Noch 580g und tat sich beim kauen noch recht schwer . 

Wir werden erstmal bei dieser Fütterung bleiben. Aber ich danke dir natürlich trotzdem .

In diesem Post geht es mir auch hauptsächlich darum ergänzend etwas villt noch tun zu können woran wir bislang nicht gedacht haben und Erfahrungsmeldungen

0
@Keksding

Katzen kauen so gut wie nicht, auch sie gehören zu den Tieren, die nicht zerkauen können - höchstens abbeissen.

Wenn du Erfahrungsmeldung haben willst, dann habe ich dir ja ganz klar erklärt, das man Propolis zufüttern muß - Propolis ist super bei Entwurmung, auch Kräuter helfen zusätzlich, genauso wie Bierhefe oder Jogurt den Darm nachher wieder in Ordnung bringt. (Nach den 1000 Wurmbehandlungen).

0
@friesennarr

Bzgl dem Joghurt: einfach etwas unter das Futter geben? Kann man dann ja nicht wirklich was falsch machen?

0
@Keksding

Nein - aber nicht alle nehmen Jogurt - dann hilft Bierhefe die fressen sie im allgemeinen immer mit.

0

Ich habe Giardien schon 2 mal durchlebt, mit meinen Kleinen. In beiden Fällen habe sie sich die Infektion in Tierarztpraxen zugezogen. Doch nun zum Kern.

Bei der ersten Erkrankung war ich damals arbeitslos und konnte viel Zeit investieren. Hygiene ist das Wichtigst überhaupt. Beim 2. Mal vor einem Jahr aber im Arbeitsverhältnis. Auch wenn Dir meine Vorschläge ungewöhnlich vorkommen, sie bringen das richtige Ergebnis.

Bei 2. Erkrankung zunächst hatte ich nur Panucur und konnte ja keine nennenswerte Zeit in Hygiene investieren. Erste Behandlung erfolglos. Keine Besserung. Ich habe dann für 2 Monate verkürzten Dienst beantragt und gesagt ein Angehöriger benötige meine Unterstützung. Dann wurden die gleichen Maßnahmen umgesetzt wie früher :

Katzenklo

Katzenklo sauber machen wie bisher, aber mind. 2 mal täglich. Dabei zunächst alles wie üblich entfernen. Du solltest Ersatzkatzenklos haben. Nach jeder Reinigung das gute Streu in ein frisches Katzenklo geben. Das genutzte mit kochendem Wasser ausspülen, ebenso wie die Schaufel in kochendem Wasser reinigen und trocknen lassen. Das frische Katzenklo bevor es freigegeben wird, das Streu auf die rückwärtige Seite schütten und es mit einem auf höchste Stufe eingestellten Bügeleisen nach vorne schieben. Dabei hatte ich pro Katzenklo ca 50 Armbewegungen, also kleine Mengen. Dann ist es desinfiziert. Bügeleisen für diesen Zweck sind schon ab  10 'Euro zu kaufen.

Mit hohen Temperaturen waschen ist witzlos. Soviel kann keiner waschen. Du kannst Wolldecken, Fußboden und Schränke alles mit dem Bügeleisen machen. Vorteilhaft wenn man keine Edelmöbel besitzt, Das sollten Katzenhalter aber eigentlich ohnehin nicht. Je mehr Du täglich mit dem Bügeleisen desinfizieren kannst, um so besser wirst Du sie los.

Bitte bei den Kleinen auf Feuchtigkeitszufuhr achten. Kritisch kann es werden, wenn Nahrungsaufnahme zurückgeht oder Durchfall und Erbrechen gleichzeitig stattfinden.

Mit Hygienemaßnahmen waren nach 2 Monaten die Laborbefunde negativ. Dennoch hatten sich Giardien in die Organe zurückgezogen.

Hygienemaßnahmen konnte ich nach 2 Monate einstellen. In Intervallen kam trotzdem noch Erbrechen, das aber mit jeweils 1tägiger Panacurgabe nach 12 Monaten aufhörte

nur zum Verständnis: unter gute Streu verstehe ich das aussortierte aus dem genutzten Katzenklo. Ständig frisches Streu verursacht unglaubliche Müllmengen und kostet auch Geld.

0
@korruptepolitik

Das Problem ist dass er mindestens 2x am Tag richtige larchen Durchfall hat da bleibt nimma viel über am Ende des Tages:(

0

Das mit dem bügeleisen werden wir auf'm Kratzbaum auch machen!

Der Scheiß ist wir haben laminat weiß net wie der das überstehen würde. Haben gestern Abend den putzeimer mit kochendem Wasser ausm Wasserkocher immer wieder befüllt und damit gewischt und nachgetrocknet 😅. Klos wurden ebenfalls mit Wasser aus dem Wasserkocher geschruppt 

0
@Keksding

Gibt für alles eine Lösung. Ich hatte auch Laminat in der Wohnung, habe aber schon vor der Erkrankung einen PVC lose draufgelegt, um den Laminat zu schonen. Den PVc habe ich tatsächlich dann gebügelt. Giardien werden bei mehr als 80 Grad vernichtet. Da reicht auch eine niedrigere Einstellung am Bügeleisen.

Wasserversorgung ist existentiell wichtig. Falls nicht genug Flüssigkeit drin bleibt, bleiben nur Infusionen durch den Tierarzt. Ich wünsche Dir und Deinen Miezen das Allerbeste, das es so bald als möglich durch ist.

0
@Keksding

noch was bevor Du Dein Laminat beschädigst. Du kannst auch eine möglichst stabile Plastiktüte nehmen, die kochendes Wasser aushält. Bitte vorher testen, wegen der Gefahr für Dich und den Boden. Die Hitze geht durch die Tüte. Dann aber mit Handschuhe arbeiten und die gefüllte Tüte über den Boden ziehen. Dabei möglichst kein Wasser aus der Tüte lassen. Bei der Auswahl der Tüte aber sehr gewissenhaft sein, damit Du Dich nicht verbrühst. Wasserdichte dicke Handschuhe sind hilfreich.

0
@korruptepolitik

Vielen Dank 

Bzgl dem Boden machen wir etz Teamwork. Wasser ausm Kocher rein, direkt mit Wischen und mein Mann trocknet im gleichen Zug nach.  Es dampft zwar auf dem Boden aber noch hält er es aus 

0

Hallo ich würde zusätzlich noch eine Portion Morosche Karottensuppe kochen (hält im Kühlschrank etwa eine Woche) und jeweils 1 bis 2 Löffel unters Futter mischen http://claudia-taubert.com/alternative-therapien/morosche-mohrensuppe-bei-durchfall/  wenn man mit der Suppe etwas Huhn mitkocht nehmen die Tiere sie besser an.

Wie ist es da denn mit den Kohlenhydraten? 🙈 

Bin schon erschrocken als ich Traubenzucker bei den Aufbaupräperaten vom TA gelesen hab weil's ja eigentlich heißt die soll man bei Befall weglassen. 

Danke!!!

0

Karottensuppe für Katzen?

0
@friesennarr

Stimmt schon mit den Kohlenhydraten und Karotten haben ne Menge davon .... hier würde ich sie eben nur in kleiner Menge unters  Futter mischen um die positiven Eigenschaften der Karotte einzubringen.  @friesennarr ich staune immer wieder was Katzen alles fressen...unsere fressen freiwillig (klauen) definitiv mehr Grünzeug als unsere Hunde.

0
@Narva

Es gab jetzt gekochtes Hühnchen und die eigenbrühe davon. Zumindest unser kleiner fand es super .Sie ist noch skeptisch. Ne Karotte Versuch ich mal dazu wenn der schnelltest in 19 Tagen negativ war.  Mich irritiert der Traubenzucker schon zu arg😅

0

Ich werde heute mein Glück mit selbstgekochter Hühnerbrust versuchen für den Darm als Schonkost. Mal sehen ob sies mögen ...

Was möchtest Du wissen?