kleine Kinder im Zoo nur 4stunden was ist am wichtigsten?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

was am wichtigsten ist: was den kindern gut gefällt, was sie sehen wollen. frag sie doch mal. informier dich im internet über den zoo, so dass du auch erzählen kannst, was es zu sehen gibt.

nur 4 stunden zeit - es ist nach meiner meinung utopisch, ein längeres besichtigungsprogramm zu planen; irgendwann hat man sich die füsse platt gelaufen und zu viel gesehen.

Sag ihnen doch einfach was es gibt und lass sie dann selbst entscheiden? Letztendlich werden sie dir kaum den Kopf abreißen wenn sie ein bestimmtes Tier nicht sehen,also ist es ziemlich egal.

Hobby18 29.06.2013, 10:39

haha ,glaub mir die sind ziemlich eigebildet =)

0

Kommt auf den Zoo an.. mein kleiner steht voll auf die Elefenaten, Löwen, DElphine und RObben.. EBenso der Streichelzoo.... und klar immer ein Eis am eNde der Tour... Wünsche euch viel spaß

Hobby18 29.06.2013, 10:41

Danke

0

Vielleicht zu den Tiere gehen, die man auch füttern oder streicheln kann.
Dazu dann vorher mal auf die Seite des Zoos gehen und schauen, was da steht.
Ob füttern etc. erlaubt ist.

kauf dir am eingang den zooführer, setzt euch auf eine bank und blättert durch. dann könnt ihr gemeinsam die route wählen, damit jedes kind das sehen kann, was es besonders interessiert.

Nimm unbedingt was zu Trinken mit und auch ein paar kleine Snacks wie z.b Kekse und geh unbedingt in den Afrika Bereich des Zoo oder zu den Elefanten.

Frage am Eingang nach den Fütterungszeiten. Viele Tiere werden erst zur Fütterung wach und interessant.

Am besten die Elefanten, Löwen u natürlich die Erdmännchen!!

Affen,Elefanten. Raubtiere, Kinderzoo und Spielplatz und Pausen nicht vergessen

Was möchtest Du wissen?