Kleine Katze pinkelt ins Bett, aber groß macht sie ins Klo!?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die beiden sind zu früh von der Mutter getrennt worden, in dem Alter werden Kitten teils noch gestillt.

Wie viele Katzenklos hast du? Du brauchst im besten Fall drei.

Grüße

Da bleibt dir nur eins übrig....beobachten und inflagranti erwischen! Und ab ins Klo. Sonst kann er es nicht verknüpfen. Denn der kleine ist ja noch ein mini Baby! Immer und immer wieder! Und das Bettzeug gut waschen. Ja nicht böse sein! Aber wenn du durchhältst, lernt auch der kleine dies !:)

Du könntest eine 2. Katzentoilette aufstellen. Es ist so, das man am besten 1 Toilette mehr haben sollte, als Katzen im Haushalt leben. Die mögen es nicht wenn das stille Örtchen nach dem Urin einer anderen Katze riecht.

Es kann auch eine Art Markierungsverhalten vorliegen, weil er ja noch so klein ist, kann er noch nicht anders markieren.

In dem Fall hilft wohl nur, sich intensiv mit beiden Katzen gleichzeitig zu beschäftigen und sehr oft zu spielen. Vertragen sie sich denn gut, spielen miteinander?

Ja die beiden verstehen sich super!
Und spielen tue ich auch immer gleichzeitig mit Ihnen, also keiner von beiden wird bevorzugt oder sonst was :)
Ich verstehe nur nicht, wieso er sein Haufen in sein Klo machen kann..

1
@Melllo12345

Naja meine haben 2 Klos, das ist eigentlich eins zu wenig. Aber in einem befindet sich praktisch nur Urin, im anderen etwas Urin und das große Geschäft.

Die trennen das wohl auch noch gern.

0
@Maisbaer78

Markierungsverhalten denke ich weniger. Die muss einfach mal, da sie es nicht im griff hat. Ist ja klar mit 9 Wochen. 

Da wird auch während dem Spielen gebullert. 

0
@MaggieundSue

Ja, aber dann doch nicht immer auf die gleiche Stelle, da ist schon System dahinter. 

Ich denke, ein 2. oder 3. Katzenklo löst das Problem.

0

Was möchtest Du wissen?