Kleine Katze faucht große Katze an

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Fauchen bei Katzenbabys ist ein angeborener Schutzreflex. Jeder vermeindliche Feind soll gewarnt werden und auf Abstand gehen. Dieser Reaktion ist bei allen Katzenarten- Welpen vorhanden sobald eine potentielle Gefahr droht. Findet man z.B. den Wurf einer nicht an Menschen gebundenen Katze, dann reagieren die Jungen genauso.

Dein Kätzchen hat Angst vor der "großen Unbekannten" und zeigt ihr das mit einer Warnung -dem Fauchen, was heißt: komm mir bloß nicht zu nah sonst.....! Es ist für ungeschützte Katzenwelpen das einzigste Mittel den Feind abzuschrecken obwohl sie keine Chance gegen ihn hätten.

Wie reagiert man auf Reflexe- mit Training. Training bedeutet in Deinem Fall, dass beide Tiere einige Zeit brauchen um sich aneinander zu gewöhnen. Sorge dafür, dass die große Katze nicht soweit an das Kleine heran kommt und beiden genügend Raum bleibt um sich zurückzuziehen. Baby muß sich zuerst an die neue Umgebung gewöhnen und dann an das andere Tier in gesicherter Entfernung. Kleine Katzen sind sehr neugierig. Bald schon wird sie von sich aus erkunden wer das andere Wesen ist und weniger Mißtrauisch sein. Habe viel Geduld. Viel Glück und Freude mit den Beiden.

Danke für den Stern. LG

0

Die junge Katze ist ja erst 8-9 Wochen alt, d. h. sie ist deutlich zu früh von ihrer Mutter und ihren Geschwistern getrennt worden - damit hat sie es deutlich schwerer, sich mit der neuen Situation zurechtzufinden, weil sie einfach nicht alles gelernt hat, was eine junge Katze gerade im Sozialverhalten lernen sollte. Lass ihr noch ein bisschen Zeit, sie hat einfach Angst und weiß nicht, wie sie richtig reagieren soll.

Ihr müsst der Katze die ihr schon davor hattet auf jeden fall zeigen, dass sie euch immernoch genau so wichtig ist ! Also in der Gegenwart der neuen Katze unbedingt streicheln :) So war es bei uns ... Sonst wird die andere katze eifersüchtig und ist dann nurnoch schlecht gelaunt :/ Ich hoffe ich hab geholfen :) Sweetcat ;)

also ich habe auch schon erfahrungen mit katzen da ich selbst 5 habe und ich hatte oftmals das gleiche problem

du solltest versuchen die katzen langsam aneinander zu gewöhne

zB du hälst deine Katze und jemand anders die neue und dann haltet ihr sie so dass sie sich ansehen

wenn sie sich heftig anfauchen tut sie wieder auseinander dies mussz ihr öfters wiederholen

nach ein paar tagen sollten sie sich aneinander gewöhnt haben :)))

bei mir hat es zumindest geklappt :)))

naja das beste wäre wenn die 2 monate alte katze noch für einen monat zurück zur mama kann :( die ist zu früh von ihr weg und das ist hier teil des problems. sie hat ihre sozialsiierung noch nicht abgeschlossen und ist mit der gesamtsituation überfordert

ansonsten.. warten. die revierinhaberin sieht es anscheinend gelassen wenn sie schnuppern kommt und die kleine ist ein kitten. die wird sich beruhigen. achte darauf dass sie sich verstecken kann wenn sie das will und zwinge sie zu nichts

Was möchtest Du wissen?