Kleine Hilfe zu meiner Bewerbung! :)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Brauchst du nicht unbedingt, da es den Bewerbungsempfänger weniger interessiert wie du auf ihn aufmerksam gewurden bist sondern viel mehr, wer du bist und welche Talente/Fähigkeiten du hast.

Falls du jedoch z.b. telefonisch oder persönlich bereits mit ihnen Kontakt hattest und dich daraufgehend bewirbst, dann ist es nicht schlecht das anzugeben.

Nein, so würde ich es nicht verfassen! 1.Anrede! Dann schreib: Hiermit möchte ich mich auf Ihre ausgeschriebene Stelle als Kauffrau im Einzelhandel bewerben. Natürlich mußt du auch noch etwas über Dich und Deine Person schreiben, kurz und aussagekräftig. Am Ende des Bewerbungsschreibens: ich würde mich sehr freuen , von Ihnen zu hören - auch damit wir ein Vorstellungsgespräch vereinbaren können. Mit freundlichen Grüßen!

Auch das ist eine der gängigen und völlig abgelutschten Opener! Bitt schau Dich im Internet um! Es gibt wirklich tolle Seiten, die sich nur mit dem Thema Bewerbungen beschäftigen. Da wirst Du ganz sicher einen pfiffig-griffigen Opener finden, der nicht hinter dem Ofen von Opa hervor gekramt wurde.

0

Da sind jetzt schon einige Fehler.... Du musst nach der Ansprache und Komma immer klein weiter schreiben, bei deinem Satz hat das auf diesen keinen Bezug zum vorherigen Satz und man sollte das Jobcenter ebenfalls immer angeben, weil es sein kann, dass die ausgeschriebene Stelle in keiner Zeitung zu finden ist. Nach deinem Satz gehe ich davon aus, dass schon Kauffrau im Einzelhandel bist? Wie wärs denn damit:

Sehr geehrte Damen und Herren, durch das Jobcenter habe ich erfahren, dass Sie eine Kauffrau im Einzelhandel suchen. sehr gerne möchte ich mich auf diese Stelle bewerben und mich Ihnen kurz vorstellen.

Derr Einstieg ist pauschal, tausendfach gelesen und deshalb nicht zu empfehlen. Versuche, Dein Wissen übner dasd Unternehmen darzustellen. Zeige auf, ewarum Du Dich unbedingt dort bewerben willst.

Beispiel.

B. Braun AG: Sehr geehrte Damen und Herren,

mit über 170 Jahren gesammelte Erfahrungen und ca. 40.000 Mitarbeitern ist Ihr Unternehmen ein weltweit führender Anbieter für Medizinprodukte und Dienstleistungen und der größte Arbeitgeber in der Region. Nicht nur durch Ihre errungenen Auszeichnungen und Preise ist Ihr Name immer wieder in den regionalen, nationalen und auch internationalen Medien zu lesen.

http://www.bewerbung-tipps.com/forum/ftopic3517.html

In den ersten Sätzen eines Anschreibens ist das nicht zu empfehlen, denn das Unternehmen möchte nichts über sich selbst, sondern über die Bewerberin wissen...Später dann ist dein Satz super und ganz besonders bei Vorstellungsgesprächen sollte man diese Dinge über das Unternehmen wissen!,

0
@Mutti1978

Das stimmt so nicht. Als Personaler fliegen Dir bei jeder Stellenausschreibung an die 100 Bewerbungen über den Tisch. Also musst Du in der Position schnell und rational filtern. Jede pauschale Formuliewrung kann deshalb schon dazu führen, dass Deione bewerbung nach 2 mgelesenen Sätzen im Papiermüll landet. Deshalb ist das ein sehr gelungener Opener, da es deutlich zeigt, wie sehr sich der Bewerber schon mit dem unternehmen und der ausgeschriebenen Stelle beschäftigt hat. Was hilft Dir Dein Wissen über ein unterneghmen, wenn Du es nicht mal bis in die Vorstellungsrunde oder das Assesment schaffst?

0
@Klangfred

Ich weiß ja, was du meinst, aber dein Einstieg enthält einfach zu viele Informationen, die der Personaler im Bestfall sowieso selber weiß....

0

Hey,

ich denke es kann nicht schaden, es anzugeben, denn es zeigt, dass du aktiv im Jobcenter warst und ich denke mal, dass ist durchaus positiv ;-) Aber ich würde es auch noch ein wenig ausschmücken....

greetz

Um Gottes Willen - NEIN! Keine pauschalen Opener, die ein Personaler awschon so oft gelesen hat, dass ihm der Kram schon wieder aus der Nase rauswächst.

0
@Klangfred

Ja moment....wir reden hier eigentlich nicht von Standardäußerungen, sondern von Selbstinitiative, da der Personaler sieht...die Person hat aktiv im Jobcenter nach einen Job gesucht.....

Ich würde es ja auch nicht als ersten Satz raushauen.....

greetz

0

Was möchtest Du wissen?