Kleine elastische Gummihaarbänder gut oder schlecht für haare?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

ich benutze zwar fast keine Haargummis, aber wenn ich welche benutze, dann die elastischen schwarzen Haargummis, ohne Metall. Für einen Dutt wiederum verwende ich die invisible bubbles, die aussehen wie ein Telefonkabel.

Haargummis an sich sind nie gesund für die Haare. Am besten für deine Haare ist es sie offen zu tragen, da sie durch das Haargummi leichter abbrechen. Wenn du sie aber sowieso nur in den Spitzen benutzt, sehe ich da kein Problem. Die Spitzen sind oft trockener und kaputter als der Rest der Haare, da macht ein Haargummi keinen großen Unterschied.

Dauerhaft sind diese Haargummis sicherlich nicht gesund für deine Haare, aber in den Spitzen ist es, wie gesagt, egal. Für einen Zopf würde ich dann doch eher auf das Telefonkabel zurückgreifen ;) Hast du die schonmal gesehen? Die sind recht teuer, 3 Stück kosten 5€ und die kriegst du nicht überall. Im Douglas gibt es sie immer (in schwarz, braun und durchsichtig) und bei uns im dm gibt es sie seit neuestem auch, allerdings nur in schwarz, durchsichtig und bunt.

Lg Lfy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grinseraupe
11.03.2016, 20:03

Danke für deine Antwort :-) 

Ja, von denen habe ich auch welche zu Hause, benutze sie aber nie so oft, nur wenn ich meinen Haare hochstecken will, damit sie beim Duschen nicht nass werden. 

Mach die kleinen halt nur Nachts rein. Nicht, dass die mir irgendwann mal abbrechen aber wenn keiner damit Probleme hat, brauch ich mir ja auch keine Sorgen machen :-)

1

Was möchtest Du wissen?