Kleine Brüste unästhetisch?

13 Antworten

Nein, finde ich nicht :) ich finde kleine Brüste viel s Hörner und den meisten Frauen steht das (finde ich) auch ziemlich gut. Schau dir mal die ganzen Models an, die meisten haben doch auch fast nichts! Mach dir nichts draus, und sei froh, wenn du noch B erreichst. Ob sie noch wachsen, kommt meistens darauf an, wann du deine Tage bekommen hast... Früh oder Spät? 

Wenn du sie erst spät (14,15) bekommen hast, werden sie wohl noch etwas wachsen.. früh (9-12) eher nicht... Aber mach dir nichts draus, wie gesagt, ich finde eher zu viel abturnend und nicht zu wenig! :)

Ich war 13 .. :/

0
@Nalalalu

Lass dich überraschen, aber normalerweise wird es genauso sein, wie bei deiner Mutter:) 

Aber eigentlich solltest du so mit dir zufrieden sein, wie du bist. Normalerweise wirst du mit der Pille nochmal kurviger und wenn du vllt ein Kind bekommst, wachsen sie auf jeden Fall auch nochmal! :D viel Glück

0

Männer lieben Frauen - mit all ihren Besonderheiten und (eingebildeten) Makeln. Die allermeisten Männer wären selbst unter Folter nicht in der Lage zu benennen, wo die Geliebte irgendwelche "Makel" hat. WEIL ES IHNEN NICHT AUFGEFALLEN BZW. NICHT WICHTIG IST!

Auch kleine Brüste sind kein "Mangel" - viele Männer stehen sogar ausgesprochen auf kleine Brüste und können mit den "dicken Dingern" gar nichts anfangen!

Tröste Dich damit, dass Du in ein paar Jahren immer noch ohne BH rumlaufen kannst, Du keine Rückenschmerzen durch frontseitige Gewichte bekommst und rennen kannst ohne Deine Zwillinge festhalten (oder festzurren) zu müssen. Ich kenne einige Frauen, die oft schon in jungen Jahren meinten sich Implantate einoperieren lassen zu müssen - UND KEINE EINZIGE IST DADURCH WIRKLICH SCHÖNER GEWORDEN!

Natürlich gibt es ein paar Typen mit Silikon-Fetisch und/oder Mutterkomplex - aber an denen solltest Du Dein Leben nicht ausrichten oder an Deiner Gesundheit herumpfuschen!

Am schönsten und erotischsten finden Männer allerdings Frauen, die mit sich selbst zufrieden sind ohne arrogant aufzutreten - d.h. sich beispielsweise nicht verkrampfen und verbiegen, weil sie meinen ihre Brüste wären zu klein/gross/ungleich/spitz/flach, die Schamlippen zu groß/klein/ungleich, die Haut unrein, der Rücken pickelig, das Bäuchlein unsexy, die Schenkel nicht perfekt usw. Und daher auf "Licht aus" oder "Unterwäsche anlassen" bestehen.

Nimm Dich an wie Du bist und bleib' locker! Alles andere findet sich!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

 Hallo, ich sage mal so, es muss nicht sein, dass sie noch wachsen. Kann es aber trotzdem. Man kann das nicht so genau sagen. Manchmal wachsen sie auch noch ein bisschen, wenn man anfängt die Pille zu nehmen.  Was aber kein Kriterium dafür sein sollte sie sich verschreiben zu lassen! 

 Mir geht es ähnlich wie dir und bei mir selbst finde ich die kleinen Brüste absolut nicht ästhetisch. Ich sehe aber durch aus viele Frauen, die kleine Brüste haben und bei denen ich finde, dass das wahnsinnig gut zu Ihnen passt und sie wunderschön sind. Nur bei mir selber fällt es mir ein bisschen schwerer… Letztendlich muss man sich sowieso so akzeptieren wie man eben ist! 

Was möchtest Du wissen?