Kleine Brüste-Stillen?Vormilch?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Du bist erst in der 27. Woche- also lass dich nicht verrückt machen. Ob du stillen kannst oder nicht, hängt nicht davon ab, wie groß deine Brust jetzt ist. Das kommt alles noch- du wirst sehen. Es gibt übrigens im Reformhaus Tees, die die Milchproduktion fördern- wenn´s dann soweit ist und dein Baby auf der Welt ist. Alles Gute für euch.

Das hat mit der Größe gar nichts zu tun! Lass dich nicht verunsichern; direkt nach der Geburt geht das erst richtig los mit der Milch und dann können die schon noch richtig wachsen. Bei mir wars von B auf Doppel D, also ganz ruhig und entspannt bleiben!

Zu Deiner Berühung. Fast alle Frauen können stillen. Das liegt nicht an der Grösse der Brust. Und Vormilch ist überhaupt nicht entscheidend. Die Milch die Du benötigst kommt erst nach der Geburt. Bei manchen frauen tropft in der Schwangerschaft mal etwas Milch aus der Brust, aber wie gesagt die braucht ja da noch keiner ;-). Erkundige Dich mal ob es in deiner NÄhe ein Stillfreundliches Krankenhaus gibt, dann könntest Du da entbinden. Lies mal das Buch übers Stillen von Hannah Lötrop. Wenn Du Dich in der Schwangerschaft schon damit befasst ist das Hilfreich. Auch Stilltee von Weleda kannst Du schon trinken und wenn Du wirklich keine Milch hättest wofür jetzt überhaupt kein Anlass besteht gibt es sogar Milchbildungstee von Weleda. Den solltest Du dann aber nur auf Rat und nach Anweisung der Hebamme nehmen. Oder schau mal nach eine La Leche Liga Gruppe / Beraterin in Deiner Nähe. Die helfen auch immer super wenn es Fragen Rund ums Thema stillen geht. Sonst darfst Du mich gerne auch jederzeit nochmal fragen. Habe unsere Tochter lange gestillt war eine schöne und wichtige Zeit für uns, wenn es auch nicht immer ganz ohne Probleme lief...Alles Gute...

erst kurz vor und während der Geburt schießt die milch in deine brust, in der 27. woche hast du noch zeit. don´t panik.

die Größe der Brust hat überhaupt nichts mit der Menge an Milch zu tun. Das ist ein totaler Irrglaube! Wenn du jetzt Körbchen A hast kannst du als Still-BH sowieso C kaufen, dann beim Milcheinschuss vergrößert sich die Brust um ca. 2 Körbchen. Manche haben Vormilch, manche nicht. Nach der Geburt wenn du das Kind anlegst bildet sich automatisch Milch. Ich war ein einem Krankehaus, wo 97% aller Frauen, die ein Kind auf die Welt gebrach haben, das Krankenhaus "stillend" verlassen haben. 3% waren die, die nicht stillen wollen. Also mach dir überhaupt keine Sorgen. Das wird auf alle Fälle klappen ;-). Du brauchst nur Geduld und darfst nicht gleich aufgeben. Alles gute für dich und PS. lass dich von anderen nicht verrückt machen und genieß deine Schwangerschaf. Gruß Lola

also erstmal ist es wirklich so,das die größe nicht entscheident dafür ist,ob man stillen kann oder nicht. es gibt einige frauen,die vor der geburt kaum vormlich oder milcheinschuss hatten,aber trotzdem ihr kind super stillen konnten. zudem bist du "erst" in der 27SSW (ich auch :) )und brauchst dir deswegen noch keinen kopf zu machen. aber spreche beim nächsten frauenarzt termin doch ach mal mit deinem frauenarzt darüber,denn die/der kann dir am meisten dazu sagen.

lieben gruß und alle guteweitere schwangerschaft.

Die Größe hat nix zu sagen !! Es gibt auch Frauen mit großen Brüsten die keine Milch haben auch nicht nach der Geburt jedenfalls zu wenig für das Kind !also sei entspannt lass alles auf dich zu kommen

Da mach dir mal keinen Kopf. Die Größe spielt da wirklich keine Rolle. Jede Frau ist anders. Frag Deinen Frauenarzt doch einfach mal bzw. eine Hebamme. Ich habe viel diesen Tee getrunken - weiß nicht mehr wie er heißt - der die Milch produziert. Alles Gute Dir!

manche Frauen können eben stillen und manche nicht.Oder manche Säuglinge/Neugeborene können nicht trinken.Mache dir keinen Kopf und lasse dir nicht einreden,mit dir sei was nicht in Ordnung!

Das stimmt gar nicht. So gut wie alle Frauen können stillen und jedes Kind kann trinken....Man braucht nur einen guten Berater der einem zur Seite steht. In vielen Krankenhäusern bekommt man leider nicht die Unterstützung die man bräuchte und es wird viel zu schnell zugefüttert

0
@EvaDu

Jedes Kind kann trinken?

Es gibt Kinder mit Behinderungen, die nicht trinken können.

Down-Syndrom und Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten z.B.

Jetzt setz bitte keine werdende Mutter hier unter Druck.

0
@Orchidee1

ich kenne ZWEI Frauen,bei denen ein Säugling nicht trinken kann (er hat keine Behinderung)und die andere Mutter hat schlichtweg keine Milch.Jede Frau/jede Mutter ist anders.Ich behaupte nicht,daß grundsätzlich jede Frau stillen und jeder Säugling trinken kann.Es kann passieren-muß aber nicht.

0

Die Größe deiner Brüste reicht in jedem Fall aus um dein baby zu ernähren . Mach dir keine Sorgen :-)

Mach dir keine Sorgen. Glaub mir, dein Kleines wird satt! Herzlichen Glückwunsch!!!

Was möchtest Du wissen?