Kleine braune Tierchen an den Wänden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es handelt sich um Staubläuse

Staubläuse sind auf einen Lebensraum mit hoher relativer
Luftfeuchtigkeit angewiesen und ernähren sich hauptsächlich von
Schimmelpilzen.

In Gebäuden pflanzen sich diese Insekten das ganze Jahr
über fort. Ihre Lebensdauer beträgt etwa 10 bis 12 Wochen.

Mehr dazu findest Du unter diesem Link - http://www.dsvonline.de/fuer-verbraucher/schaedlingsverzeichnis/schaedlinge-o-z/staublaeuse.html

http://www.aries-online.de/aktuelles/schaedling/00_12_staublaeuse.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LisaX3x
09.08.2016, 01:55

Vielen dank für eure Antworten. Nur ich habe eine Luftfeuchtigkeit von Ca. 61 und das ist soweit ich weiß normal ich könnte auch keinen Schimmel entdecken. Ich hab sie jetzt auch in anderen Räumen gefunden.. Ich ekel mich richtig in der Wohnung zu schlafen! Gibt es Alternativen was es sein könnte und wie werd ich diese Viecher los?

0

Die kenne ich, das sind Staubläuse. Hatte in letzter Zeit selber welche, bis ich draufgekommen bin, von wo sie herkamen. Es waren ganz viele in einer Schachtel, in der ein Buch drin war. Das Buch hat ihnen offenbar geschmeckt. Seit ich die Schachtel entsorgt habe, hab ich meine Ruhe.

Wenn Du allerdings in einer feuchten Wohnung wohnst, kann es sein, dass Du sie nicht loswirst. Denn die lieben Feuchtigkeit und können sich dann gut vermehren. Sie sind aber immerhin nicht schädlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?