Kleine Blutflecken auf der Haut, was ist das?

3 Antworten

Könnte Nesselsucht sein. Kann auch durch Stress entstehen. Wenn es zu dolle juckt, kann ich dir CetirizinTabletten empfehlen. Gibt es rezeptfrei in der Apotheke. 

danke :d hat sicher aber auch schon wieder gelegt.. 

0

Könnte eine allergische Reaktion sein. Geh einfach mal zum Hautarzt ich denke der weiß am besten Bescheid. Und zwar möglichst bald😅

gehe zum hautarzt damit. Hier spekulieren löst dein Problem nicht.

Habe ich die Krätze oder einen allergischen Hautausschlag?

Ich leide seit ca 5 Wochen unter juckenden Knötchen , die sich nach einigem Kratzen nach und nach zu Quaddeln vergrößern. Die ersten zwei Wochen betraf das nur eine Quaddel , vielleicht auch zwei. Deshalb hab ich mir anfangs keine Sorgen gemacht. Jetzt sind aber einige weitere dazugekommen. Ich habe die juckenden Stellen am Oberkörper , in der Achselregion , in der Leiste , ein paar am Bauch und auf den Oberarmen. Besonders häufig soll die Krätze ja zusätzlich noch an den Handgelenken , Finger- und Zehzwischenräumen auftreten , da habe ich aber nichts. Zudem habe ich vor ca fünf Wochen auf ein anderes Duschgel umgestellt. Bevor jetzt welche sagen , ich solle zum Arzt gehen : bei meinem Hausarzt war ich schon. Er meinte es wäre schwer zu diagnostizieren. Aber als er meine Hände und Unterarme gesehen hat , ist er zu dem Schluss gekommen , dass es eigentlich keine Krätze sein kann. Ist das wirklich ein so großes Ausschlusskriterium? Freunde und Familie haben bisher auch keine Symptome. Ich wollte eigentlich zu meinem Hautarzt , aber der meint Krätze wäre kein Notfall und er hätte die nächsten 4 Wochen keine Termine frei. Wäre schön , wenn sich Leute melden , die in irgendeienr Form Erfahrung mit Krätze haben , Danke schon mal im Vorraus!

...zur Frage

Quaddeln akut behandeln

Hallo,

ich habe, warum auch immer, Quaddeln am ganzen Körper (bis auf Knie abwärts), die sehr stark jucken. Viele Stellen (besonders Nacken und Hals-Bereich) sind schon völlig rot vom ganzen Jucken. Morgen gehe ich damit zum Hautarzt. Aber kann ich vorsorglich etwas dagegen tun? Vielleicht habe ich ja kleine Teilchen abbekommen von draußen...dann könnte eine Dusche helfen.

Habt ihr eine Idee was das sein könnte und was ich dagegen tun kann?

P.S.: Am Auge habe ich auch schon (nur bereits länger) kleine Quaddelähnlichen Teile, die die Haut am Auge zum Jucken bringen - das habe ich sogar alle paar Wochen wechselweise am linken und rechten Auge O.o

...zur Frage

Wie lange wird der Sonnenbrand dauern und wann hört der Schmerz auf?

Hey, ich lag gestern für längere Zeit in der Sonne, ich war zwar eingecremt aber habe vergessen mich dann nochmal erneut einzucremen und tja jetzt habe ich einen Sonnenbrand der ziemlich weh tut.. ich bin auch eher blass, daher fällt die Rötung sehr stark auf. Zu meiner Frage: wie lange wird es dauern bis die Rötungen nicht mehr  zu sehen sind ? Pellt sich die Haut einfach ab? Und bin ich dann an diesen Stellen Braun.. das würde doch total merkwürdig aussehen... und wann lässt der Schmerz nach?

...zur Frage

Offene Stellen an Bein und Quaddeln am Körper

Schönen guten tag, ich habe mich entschlossen meine frage hier zu stellen, ich habe seid mehreren Wochen einen unerträglichen Juckreiz am ganzen Körper inklusive Kopf, außerdem bilden sich an meinem Bein große Wunden mit krusten und eitrige stellen, ich war schon beim hautarzt der hat aber ohne untersuchungen gemeint ich hätte Milben, und mir eine dementsprechende Salbe verschrieben gegen Krätze, hat aber nicht geholfen. Alleine durch Bettberührung oder wenn mein Bein an die Hose kommt oder beim laufen tut mein Bein weh, im Bett abends ist es am schlimmsten und wenn ich langeweile habe, am Gesäß , Handfläche und Finger bilden sich auch Wunden die eiter beinhalten. Ich hoffe auf schnelle Rückmeldung vielen dank!

...zur Frage

Hilfe - Juckreiz! Was tun?

Ich bekam am Freitag ein 24 Stunden-EKG angehängt und verspürte in der Nacht an den Stellen, wo die Elektroden klebten und das Kontaktgel austrat, einen starken Juckreiz. Als ich das Gerät abnehmen durfte, bemerkte ich an den o.g. Stellen Rötungen und leichte Quaddelbildung. Ich wusch die Haut gründlich und nahm eine Calcium-Tablette gegen den Juckreiz.

Nun sind heute zwar die Quaddeln und die Rötung verschwunden, aber ich habe einen extremen Juckreiz am gesamten Körper (v.a. Kopf, Gesicht und Rücken), der nicht verschwinden will.

Habt ihr Tipps, wie ich den in den Griff bekommen kann? Ich werde noch wahnsinnig...

Danke im Voraus!!!!

...zur Frage

Hautausschlag nach Alkoholkonsum, aber keine Allergie?

Hallo ihr Lieben, ich (weiblich, 18) habe seit knapp einem halben Jahr das Problem, dass ich nach dem Konsum von Alkohol - egal was für welcher und egal wie viel - einen roten und juckenden Hautausschlag am ganzen Körper bekomme (außer im Gesicht). Das sind so kleine Quaddeln, die Stellen sehen immer ein bisschen geschwollen aus und fühlen sich auch so an. Ich war auch beim Hautarzt, die haben einen Allergietest durchgeführt, der allerdings negativ war. Auch bei dem Bluttest ist nichts bei rumgekommen, demnach leide ich also nicht unter einer Allergie. Stehe jetzt allerdings vor der Frage, woher dann der Ausschlag kommt und was man dagegen tun kann. Habe meinen nächsten Termin beim Hautarzt leider erst im Februar. Weiß vielleicht jemand, was das sein könnte, warum ich so einen Ausschlag davon bekomme ? Und auch, was man gegen diesen unangenehmen Juckreiz tun kann. Danke schon mal im Voraus !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?