Kleine blutende Stellen an der Brust?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich glaube, das sind minimale Einblutungen in die Haut, welche in geringem Maße normal sind.

Beobachte das weiter. Sollten sich diese punktförmigen Einblutungen vermehren, dann solltest Du Deinen Hausarzt aufsuchen, damit dieser mittels einer Blutuntersuchung feststellen kann, ob Du zu wenige Thrombozyten hast. Auch gibt es Medikamente, welche solche Einblutungen in die Haut fördern.

Wie gesagt ... wenn es wirklich nur diese fünf kleinen Stellen sind, brauchst Du Dir noch keine weiteren Sorgen zu machen. Das habe ich durchaus auch ab und zu mal (bei mir ist das immer an den Oberarmen). Erst wenn diese Einblutungen immer mehr zunehmen, sollte unbedingt ein Arzt aufgesucht werden.

Ich rate Dir aber dazu, nicht daran herumzudrücken. Die verschwinden meistens von ganz alleine wieder.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht Mitesser ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?