Kleine Beule am Lymohknoten rechts am Hals, was kann das sein?

7 Antworten

Du hast nicht eine kleine Beule am Lymphknoten, sondern der Lymphknoten ist geschwollen.

Die Lymphknoten sind ein Teil des Lymphsystems und spielen eine wichtige Rolle bei der Immunabwehr. Geschwollene Lymphknoten haben meist harmlose Ursachen: Häufig liegen den vergrößerten Lymphknoten Infektionen zugrunde, wie z.B. eine Erkältung oder Mandelentzündung. Häufig klingen die Veränderungen auch von selbst wieder ab – ohne, daß sich eine Ursache findet. Wenn die Schwellung, länger als 2 Wochen anhält, solltest Du zu Deinem Hausarzt gehen.

Du hast ne Beule am Lymphknoten? Ja nee, is klar.

In der Regel sind die Lymphknoten so klein, dass sie keine Beschwerden machen. Es ist möglich, dass sie anschwellen, wenn das Immunsystem vermehrt arbeitet, zB bei einem Schnupfen oder einer Entzündung im Körper.

Wenn die Lymphknoten anschwellen (das ist die kleine Beule) bedeutet es lediglich, dass du dir eine Erkältung zugezogen hast. (Oder jeglich andere Krankheit) Welche allerdings, kann man damit nicht genau bestimmen.

Sind unter dem Kiefer Lymphknoten?!

Seit gestern habe ich Schmerzen am Kiefer bzw. unter dem Kiefer. Ich kann auch einen Gnubbel spüren und wenn ich schlucke, tut es weh, aber nur von außen. Meine Mutter sagt, ich bekomme dort einen Pickel.. Ich hatte zwar noch nie einen Pickel am Kiefer/ Hals, aber naja. Kann es sein, dass es angeschwollene Lymphknoten sind? Zum Arzt gehe ich natürlich! Ich habe mal im Internet nach Bildern gegoogelt und habe einen schwarzen Punkt drauf gemalt, damit ihr wisst, wo ich es meine.

...zur Frage

Geschwollene Lymphknoten. Was habe ich ?

Hey,ich hab seit längerem geschwollene Halslymphknoten und Leistenlymphknoten. Am Hals ist es so dass die Lymphknoten nur auf der rechten Seite des Halses geschwollen sind aber auch nicht immer. Ich ab und zu mal einen komischen Tick bei dem ich immer meinen Kopf so komisch und ziemlich stark nach rechts drehe.Dabei entsteht nur auf der rechten Seite meines Halses ein enormer Druck und eine enorme Anspannung. Und oftmals immer nur wenn ich diesen Tick habe, habe ich geschwollene Lymphknoten am Hals.

Aber ich habe auch geschwollene Leistenlymphknoten auf beiden Seiten.Auf der rechten Seite sind sie ein bisschen dicker.

Ich war schon beim Arzt.Dieser konnte sich das jedoch nicht erklären.Im Internet habe ich gelesen, das geschwollene Lymphknoten ein Zeichen für Krebs sind. Könnt ihr mir helfen? Danke im voraus.

...zur Frage

starke schmerzen am lymphknoten (hals)?! :(

Hallo Leute, Kann nicht schlafen, Weil ich seit gestern Mittag schmerzen im rechten Lymphknoten am hals hab. Zuerst hatte ich starke schmerzen hinten rechts im oberen Bereich des Nackens beim bewegen und draufdrücken und jetzt aufeinmal am hals in der Nähe des kinns nur nicht mittig sondern rechts. Es tut weh beim strecken, draufdrücken und sogar beim schlucken!!! Hab Aber keine halsschmerzen oder so mir gehts sonst super.. Aber was könnte das sein? Hatte noch nie so starke Lymphknoten schmerzen...

...zur Frage

Dicke Beule am Hals! Was kann's sein?

Seit ein paar Tage habe ich bemerkt, dass ich an meiner rechten hals seite eine Beule habe , sie ist eher länglich als rund und wenn ich drauf drücke, ist sie doch ziehmlich hart. Es tut nicht direkt weh , aber es fühllt sich total unangenehm an und schmerzt etwas wenn ich drauf drücke . Zusatzinfo - Ich hab mich vor kurzem nicht gestohßen - ich war davor 2 wochen krank -die beuele liegt genau in der Mitte vom hals , können also keine Lymphknoten sein - es sind keine bissspuren vorhanden ( bienenbiss etc )

Hat es was mit der Schildrüse zu tun ??? Ist es was ernstes ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?