Kleine Beule am Lymohknoten rechts am Hals, was kann das sein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast nicht eine kleine Beule am Lymphknoten, sondern der Lymphknoten ist geschwollen.

Die Lymphknoten sind ein Teil des Lymphsystems und spielen eine wichtige Rolle bei der Immunabwehr. Geschwollene Lymphknoten haben meist harmlose Ursachen: Häufig liegen den vergrößerten Lymphknoten Infektionen zugrunde, wie z.B. eine Erkältung oder Mandelentzündung. Häufig klingen die Veränderungen auch von selbst wieder ab – ohne, daß sich eine Ursache findet. Wenn die Schwellung, länger als 2 Wochen anhält, solltest Du zu Deinem Hausarzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ne Beule am Lymphknoten? Ja nee, is klar.

In der Regel sind die Lymphknoten so klein, dass sie keine Beschwerden machen. Es ist möglich, dass sie anschwellen, wenn das Immunsystem vermehrt arbeitet, zB bei einem Schnupfen oder einer Entzündung im Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ziehe dir nen Schal um den Hals. Kommt schon mal vor das die Lymphknoten anschwellen bei dieser Witterung. Wärme lindert und heilt die Entzündung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Lymphknoten anschwellen (das ist die kleine Beule) bedeutet es lediglich, dass du dir eine Erkältung zugezogen hast. (Oder jeglich andere Krankheit) Welche allerdings, kann man damit nicht genau bestimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du, dass du einen Lymphknoten in Form einer Beule hast oder dass sich auf einem bestehenden Lymphknoten eine Beule befindet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?