Kleinanzeigen weltweit

2 Antworten

Hallo, als Flächendeckender Werbeträger bietet sich definitiv Google an, etwa vor der Einträgen bei Suchergebnissen oder eben auch als Banner. Dort kann man Werbung auf bestimmte Suchbegriffe und Thematiken eichen, sodass beispielsweise dein neu erfundener Hüttenkäse vor allem bei entsprechenden Suchquerries und in thematisch Passenden Websites beworben wird.

für deutsche in den jeweiligen Ländern oder für die dortigen Einheimischen?

Denn dann mußt es auch in der jeweiligen Sprache inserieren, ansonsten lieber bei Tageszeitungen, besser Zeitschriften im Anzeigenteil.

Was möchtest Du wissen?