Kleinanzeigen Artikel - Rücknahme? Privatkauf?

3 Antworten

Wenn ich das Gesetz richtig gelesen habe, dann bin ich zur Rücknahme verpflichtet wenn der Artikel nicht so ist wie beschrieben.

Nein. Es gbt kein Recht auf Rückgabe. Von daher braucht man sie auch nicht auszuschliessen. Sollte der Artikel nicht wie beschrieben sein, bist zur Mängelbeseitigung verpflichtet. Falls das nicht möglich ist, steht dem Käufer ein anderer Artikel im beschriebenen Zustand zu. Die Kosten dafür trägst du. Oder ihr einigt euch auf einen Preisnachlass. Zurücknehmen muß der Verkäufer einen Artikel nie.

Sofern der Artikel in dem Zustand an den Käufer verschickt wird, in dem du ihn beschrieben hast, und sofern du die Gewährleistung ausgeschlossen hast, bist du für Defekte, die danach auftreten, nicht verantwortlich. In deinem Fall hätte vermutlich die Gewährleistung des Reparaturbetriebs gegriffen. An den hätte sich der Käufer wenden können.

Stattdesen hast du dich vom Anwaltsgeschwätz beeindrucken lassen und zugestimmt, den Artikel zurückzunehmen. Jetzt mußt du dem Käufer auch die 40 Euro erstatten. Oder warum wollte er die Rücksendung? Ihm den nachträglich beschädigten Rahmen nachzuweisen dürfte schwierig werden.

Du hast jetzt das Gerät. Ich würde an deiner Stelle versuchen, den Displayschaden beim Reparaturbetrieb zu reklamieren.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Ich hätte zunächst mal genauso gehandelt wie du und das Gerät zurückgenommen.

Dass es dann allerdings mit gebrochenem Rahmen zurückkommt, ändert die Sachlage natürlich völlig.

Jetzt würde ich mich darauf berufen und die Kaufpreiserstattung verweigern.

Selber Schuld, wenn er das Wichtigste verschwiegen hat. Hauptsache, du bewahrst das Handy irgendwo verpackt und sicher auf, es ist ja sein Eigentum. Wenn er es zurück möchte, würde ich mir erst noch mal Versandkosten überweisen lassen. Dem Schreiben seines Anwalts würde ich gelassen entgegen sehen.

Sieh dir doch die Bilder, die er dir geschickt hat, noch mal ganz genau an. Kann man darauf vielleicht sogar sehen, dass der Rahmen gebrochenen ist? Das wäre natürlich die Kirsche auf dem Kuchen!

Hallo,

du bist einfach zu gutgläubig.

Grundsätzlich immer unter Ausschluß der Gewährleistung reinschreiben und Gerät ist gebraucht und mit Mängeln.

Und dann soll der Käufer bleiben wo er ist.

1

Ja Gutgläubig ist ein wenig mein Problem. Eventuell wurde ich falsch erzogen. Aber allein wegen 40 Euro so einen Zirkus zu veranstalten finde ich schon fast krank. Dir Frage ist ob ich nun einfach die 40 Euro behalten darf und gut ist? Denn wenn ich jetzt nochmal 129 Euro investiere ist es ja nur noch ein größerer Schaden als wenn ich es einfach entsorge. Habe halt bedenkten dasd er wirklich zu einem Anwalt rennt und der dann irgendwas auf Seite 10.000.000 von irgendwelchen Gesetzen findet was mich dann in Probleme führt.

0
35
@Prozessin

Wieso behalten ?? ich denke die hat er bezahlt udn du sie ihm wiedergegeben ?

0
38
@OlafausNRW

Ich zitiere: “Ich habe nun das defekte Gerät sowie die 40 Euro auf meinem Konto.“

0
35
@Elali74

Na dann must du ihm auch die 40 € wieder geben.

Denn sonst kann er wirklich mit dem Anwalt kommen.

0
35
@Elali74

ja aber das ist wohl kaum zu beweisen ,also hake das ganze als Lebenserfahrung ab.

0
1
@OlafausNRW

naja auf den bildern die er geschickt hat ist der defekte rahmen schon zu sehen. und er selbst hat geschrieben, dass alles funktionierte. das ist beweis genug, dass er es kaputt gemacht hat. ich habe heute mit einem befreundeten rechtsanwalt gesprochen. Ich zeige ihn an wegen sachbeschädigung. er hat dann die wahl mit mir vors gericht zu gehen oder eben die 129 euro zu zahlen. die 40 euro soll ich ihm zurückgeben damit das thema rücknahme abgeschlossen ist. er war so dumm und hat mir ein beweisbild geschickt wo sein und mein gerät zu sehen war und mein gerät war da bereits kaputt... er hat so vor gericht keine chance

0
35
@Prozessin

Hallo,

ich weis ja nicht mit was für einem Anwalt du gesprochen hast, aber eine Anzeige wegen Sachbeschädigung ist eine Strafanzeige und die nützt dir für ein Zivilverfahren nicht wirklich was.

Im Zweifel könnte der Gegnerischen Anwalt anschließend nämlich dich wegen Nötigung und Erpressung anzeigen.

Ich kann dir daher nur davon abraten mit der Strafprozeß-Keule zu schwingen, denn das kann derbe nciht hinten losgehen.

Nicht umsonst gibt es den Juristenspruch:

" Auf hoher See und vor Gericht sind wir in Gottes Hand "

0

Rückgaberecht bei Privatkauf (eBay-Kleinanzeigen)?

Ich habe vor Kurzem ein Samsung Galaxy S4 Mini bei eBay-Kleinanzeigen gekauft. In der Anzeige wurde das Handy als "Top, kaum benutzt" angepriesen. Vor Ort erklärte mir der Verkäufer er habe keine Rechnung, da er das Handy selbst geschenkt bekommen habe und das Handy nur eine Woche genutzt habe. Ich habe mir das Gerät kurz angeschaut, angeschaltet.

Auf den ersten Blick funktionierte alles. Als ich es mir auf dem Rückweg genauer ansah, stellte ich fest, dass die Kamera auf dem Kopf stand und sich das sich das Bild beim Kippen den Smartphones nicht mitdreht. Somit fallen viele Funktionen einfach weg. Das habe ich den Verkäufer noch am selben Abend geschrieben und er bot mir an zu einem Freund zu fahren, der sich damit auskenne, aber geholfen hat es nichts.

Muss er mir nun das Geld wiedergeben und das Handy zurücknehmen? Wegen arglistiger Täuschung oder so? Weil das kein Schaden ist, den man nicht bemerkt wenn man das Gerät benutzt und außerdem stand in der Kleinanzeige nicht explizit das die Rückgabe ausgeschlossen ist.

...zur Frage

Absichern beim Privatkauf?

Hallo zusammen, ich habe bei einem berühmten Kleinanzeigenanbieter einen tollen Artikel gefunden. Verkäufer möchte den Kauf nicht über PayPal abschließen, da keine Kenntnisse vorhanden.(Kann ja sein) Die direkte Überweisung ist mir persönlich etwas zu gefährlich, da ich theoretisch einfach das Geld her schenke. Weiß jemand von euch wie ich mich absichern kann? Wenn Verkäufer mir zum Beispiel eine Kopie seines Personalausweises zukommen lässt? Würde das gehen? Anderweitige Vorschläge oder gar Tipps sind gern gesehen :) Danke euch im Voraus

...zur Frage

Zurücknehmen beim Privatverkauf?

Hallo, Ich habe letzte Woche über eBay Kleinanzeigen ein Gerät verkauft. Das Gerät hatte keine Mängel und auch keine äußerlichen und innerlichen Beschädigungen, Kurz gesagt hat einwandfrei funktioniert. Der Käufer hat Versand verlangt also habe ich es gut verpackt und verschickt. Nun meldet sich der Käufer das nach dem zweiten Mal benutzen das Gerät kaputt gegangen ist Und möchte es mit zurückschicken.

Das Gerät war nicht neu also benutzt und meine Freundin kann bezeugen dass es bei mir funktioniert hat.

Darf der Käufer das Gerät zurückschicken?

...zur Frage

Ebay Kleinanzeigen: Muss ich meine beim Verkauf intakte Ware zurücknehmen, wenn der Käufer nach dem Kauf behauptet sie sei kaputt?

Ich habe eine Anlage bei Kleinanzeigen reingestellt und sie dort auch möglichst genau beschrieben. Bei mir lief die Analge nach mehrmaligem, zeitnahem Testen immernoch einwandfrei.

Heute kam jemand die Anlage abholen und testet sie in meinem Beisein mit einer von ihm mitgebrachten CD. 20 Sekunden lies er laufen, dann schaltete er die Anlage aus, bezahlte mich und ging mit der Anlage.

Jetzt (2h später) will er die Anlage zurück geben weil sie angeblich nach dem 2 oder 3 Song nicht mehr weiter abspielt. Dies war, als ich sie getestet habe, nicht der Fall. Ich sagte das ich die Anlage nicht zurücknehmen werde, weil sie bei mir funktionierte und er sie auf dem Transport auch beschädigt haben könnte.

Jetzt droht er mir ("ich weiss jetzt wo sie wohnen, sie werden schon sehen was sie davon haben..."). Ich sagte darauf hin das ich mich bedroht fühlte und er sagte, das er damit bloss meinte er werde mich anzeigen.

Ich bin total in Panik. 1) weil er mir gedroht hat und ich als Frau alleine wohne und 2) das ich die Klage aus irgendeinem Grund verlieren könnte, wenn der mich anzeigt. Aber bei mir lief die Anlage wirklich einwandfrei. Dafür haben ich allerdings keine Zeugen, genauso wenig wie für die Kaufabwicklung und seinen Test vor Ort.

Kennt sich da jemand aus und weiß auf was ich mich einstellen muss?

Vielen Dank schon mal im Vorraus.

...zur Frage

Ebay Kleinanzeigen Problem mit Käufer

Hallo, hab mal eine Frage. Ich habe einen LED Tv bei Ebay Kleinanzeigen verkauft, der Käufer war da hat das gerät gesehen und getestet. Wir hatten schon 1 Tag vorher über SMS Kontakt und sind die Details durchgegangen, zustand,alter usw. In der anzeige selbst stand nichts davon das noch eine Rechnung vorhanden ist und auch der Käufer hat nicht danach gefragt. Nur über das alter wurde gesprochen (ist älter als 2 Jahre der TV) nun will aber fast 12 stunden nachdem er den tv abgeholt hat auf einmal eine Rechnung. Diese hab ich ja nicht mehr, KANN ER DIE NACH KAUF eigentlich noch verlangen bzw muss ich etwas beachten. Zurück nehmen werde ich das gerät auf jeden Fall nicht. Er hätte ja beim kauf schon fragen können.

Weiß da einer RAT?

...zur Frage

Privatverkauf; Ware beschädigt angekommen, Verkäufer gibt Versandunternehmen die Schuld?

Guten Tag,

ich habe folgendes Problem; Ich habe mir vor kurzen über ebay-kleinanzeigen 4 Bücher gekauft die deutlich als "Neuwertig" angegeben waren, nun kamen diese sehr beschädigt an, ich würde sie grade mal als "Akzeptabel" beschreiben. zb. alle Ecken sind mehr oder weniger deutlich beschädigt, eine hat eine stärke Quetschung, auch ränder und kanten sehen nicht mehr so gut aus, bei einen anderen hat das cover knicke und wiederum bei einen anderen ist auf dem Buchrücken ein riss (?) zu sehen der von oben bis unten geht ... ect.

nun gibt der Verkäufer aber der Post die Schuld, und meinte ich sollte mich an die wenden ... da aber 1. Die Verpackung, eine Art Karton/Päckchen von Amazon (diese verwenden sie ebenfalls für Büchersendungen dh. sollten diese recht gut schützen sein), keine Schäden aufweist und 2. Ich keine beweiße habe, abgesehen vom Wort des verkäufers, in welchen Zustand die Bänder nun wirklich waren, bin ich mir ziemlich sicher das ich dort nicht weit komme.

Ich hoffe nun es gibt noch einen anderen Weg außer es einfach hinzunehmen und danke euch für jeden Ratschlag.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?