Kleidungstip für ein Bewerbungsgespräch gesucht

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine Schwester sollte sich so anziehen, dass sie sich wohlfühlt. Sonst kann es passieren, dass sie nicht locker genug ist.

Ich z. B. käme mir mit Rock ziemlich verkleidet vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo manor,

wie Affenzucht34 schon schreibt, spielt dabei die Betriebsgröße eine Rolle. Aber auch die Position, die Deine Schwester dort bekleiden wird und die Altersstruktur des vorhandenen Teams. Prinzipiell eher konservativ und schlicht, kein protziger Schmuck, kein starkes Make-Up, Absätze maximal 6 cm - und auch das nur, wenn sie's gewöhnt ist. Parfüm lieber gar nicht als zu viel, keine tiefen Ausschnitte, keine kurzen Röcke, Fingernägel lieber kurz und gepflegt.

Unter Umständen macht es Sinn, sich die Unternehmenshomepage vorab nochmal genau anzukucken - meist gibt es ja diese "Wir über uns" oder "Unser Team". Wenn Ihr Glück habt, sind dort Fotos eingestellt, anhand derer man wenigstens ein bisschen erkennt, wie die allgemeine Kleiderordnung da aussieht. Ansonsten - falls die Möglichkeit besteht - jemanden hinschicken, der um Prospektmaterial bittet und so mal einen Blick auf ein, zwei Mitarbeiter wirft.

Liebe Grüße und viel Erfolg, grudge777

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Branche und welcher Beruf? Schaut euch mal die Homepage an, oft kann man daraus schon einiges erschließen, was dort angemessen ist. Business-Dresscode ist ansonsten natürlich ein Hosenanzug bzw. Rock/Kleid und Blazer mit schlichter Bluse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von manor
02.11.2012, 16:44

Sie möchte sich als Bürokauffrau und als Bankkauffrau bei diversen Arbeitsgebern bewerben..

0

Das kommt drauf an, ob man sich in einem Dorfladen oder bei Goldman Sachs bewirbt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?