Kleidungsstil Vorstellungsgespräch ML?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

Ich würde an deiner Stelle keine Jeans zum Vorstellungsgespräch anziehen & auch das Jeanshemd wäre eigentlich grenzwertig. Ein einfarbiges weißes oder hellblaues Hemd mit Anzughose/Stoffhose zu Lederschuhen und Sakko sollte ausreichend sein. Zur Krawatte erkenne ich keine Notwendigkeit, aber alles, was "locker" oder "lässig" ist würde ich bei einem solchen Termin vermeiden.

Wünsche dir viel Erfolg!

HIMMELHILF. Du willst ein Jeanshemd mit einer Anzughose kombinieren? Das wäre vergleichbar als wölltest du eine Anhängerkupplung an einen Ferrari bauen.

Jeanshemd mit Jeans (dann aber auf gar keinen Fall in der selben oder in ähnlichen Farben) geht. Ein einfarbiges feines Hemd zur Jeans geht auch. Ein einfarbiges feines Hemd zur Anzughose geht auch. Aber bitte kombiniere kein Jeanshemd zu einer Anzughose. Das geht gar nicht.

man sollte immer mit ein wenig mehr Stil antreten, wie im JOb nacher auch üblich. 

Aber bitte: als eine angehende Fachkompetenz in Marktleiterposition sollte einen dieses Thema kein Kopfzerbrechen bereiten. 

Ich würde die Anzughose und ein schickes weißes Hemd, nicht ganz zugeknöpft wählen. Dazu elegantere Schuhe, alles top gebügelt. Macht einen lockeren, eleganten und selbstbewussten Eindruck,meiner Meinung nach. Viel Glück beim Gespräch.

Immer mit Anzug bei einer Leiter Position. Der erste Eindruck soll ja Kompetenz zeigen.

Jeanshose, weißes Hemd und Jackett dazu. Keine Krawatte, das wäre zu viel.

Vom Jeanshemd rate ich dir ab

Was möchtest Du wissen?