Kleidung Personaldisponent?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das kommt aufs Unternehmen an ... Ich würde mich nach den Kollegen im Team richten ...

Ne gesunde Mischung aus Bluse und Jeans eventuell aber keine Turnschuhe - eher Damenschuhe ;)

In der Aufgabe als Personaldisponent hat man wenige und vor allem kurze Kontakte mit den Kunden. Die Kleidung ist für den Kunden ein wichtiges Orientierungskriterium für die Glaubwürdigkeit und Einschätzbarkeit des Disponenten. Also Fazit: konservatives Outfit. Ein (evtl. hinkendes) Beispiel: Von welchem Chirurgen würde man sich operieren lassen? Der eine ist "ordentlich" gekleidet, der andere hat Jeansund Pullover an.

Du trägst geschäftsmäßige Kleidung; wenn das in dem Unternehmen so üblich ist.

Normales Büro-Outfit. Bluse und Stoffhose. Und wenn du dann mal da bist, schau dir den Stil der anderen ab. So hab ich es auch immer gemacht.

Der Branche entsprechend. Bei einer Anwaltssozietät seriös, bei einer Werbeagentur darf es ruhig etwas flippiger sein.

am besten du orientierst dich an deinen Arbeitskollegen, auf jeden Fall nicht zu lässig...

Klassisch elegant halt. Kostüm, halterlose schwarze Strümpfe, höhere Schuhe.

Was möchtest Du wissen?