Kleidung für Probearbeit...

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Aus Sicht deines Arbeitgebers betrachtet:

  • seine Mandanten erwarten Solidität, Vertrauen, Kompetenz. Dem sollte auch dein Outfit entsprechen. Du spiegelst die Kanzlei wieder.

  • du musst dich frei bewegen können, ohne dass beim Bücken etwas herausrutscht oder zum Vorschein kommt.

  • beim Sitzen ständig an kurzen Röcken herumzuziehen, nervt, auch andere.

  • Hohe Absätze und langes Stehen vertragen sich nicht, du wirkst bald unkonzentriert und verkrampft.

  • gedeckte Farben, kein klappernder Modeschmuck, bes. an Handgelenken, keine vorbaumelnde lange Halskette. Und nicht jeder Finger braucht einen Ring.

  • Übertrieben verwendetes Parfum oder Make-up fällt eher negativ auf.

Ich würde demnach das Bessere, nicht Beste anziehen, in dem du dich wirklich wohlfühlst.

Und noch wichtiger: das Geheimnis eines erfolgreichen Praktikums ist nicht, alles zu tun was von eine verlangt wird, sondern es möglichst zu tun, bevor es verlangt wird.

Gerade kopiert: "Soll ich gleich mal Papier im Kopierer nachlegen?" Gerade eine lange Erklärung bekommen: "Wir wäre es jetzt mit einer guten Tasse Kaffee?" Gerade das Fax erklärt bekommen: "Darf ich das gleich mal selbst probieren?" usw.

Viel Erfolg!

HTH

G imager761

Die Kleidung soll einfach nur gepflegt sein. Es muss nicht immer eine Bluse sein. Hauptsache keine Trendklamotten mit bunten Prints und Sneakern. Das wäre daneben. Eine dunkle Jeans mit einem passenden nicht zu auffälligem Oberteil ist auch ok.

Keine tiefen Ausschnitte, kein Übermaß an Modeschmuck, dann dürfte es schon passen. Du kannst Dich ja an den Mitarbeitern orientieren.

Janine1991 12.02.2011, 10:57

Nein, irgendwas mit Print oder was kunterbuntes würde ich auch nicht anziehen... Ich möchte halt gerne einen guten Eindruck machen und die Ausbildung bekommen

0

Ein schlichter Pullover reicht auch.

Jeans und Pulli oder Bluse geht alles. Muss nur sauber, ohne Löcher sein und nicht aussehen, als hättest du schon drin geschlafen.

Janine1991 12.02.2011, 10:53

^^ Na das ist mir klar..

0

alles ist erlaubt, Hauptsache sauber und ordentlich

es sollte halt chic sein.das kann auch ein brauner pullover sein

Anna20277 12.02.2011, 10:57

braun ? igitt !

0

Schau dir doch an wie die Anderen rumlaufen, in der Kanzlei. Kauf aber so, das du es danach auch weiter anziehen würdest.

Janine1991 12.02.2011, 10:54

Ich weiß nur, dass sie keine Kostüme anhatten... Ob Bluse oder Pullover weiß ich nicht

0

Hosen sind völlig unangebracht.Bei solcher tätigkeit ist wohl ein Kostüm eher angebracht

Janine1991 12.02.2011, 10:53

Das ist mir aber zu overdressed und so fühle ich mich total unwohl... Außerdem hat da niemand ein Kostüm getragen

0
Janine1991 12.02.2011, 11:00
@Koechlein1948

Hallo? Sonst gehts aber??? Was und wieviele ich von welchen Hormonen habe oder nicht hat doch damit gar nichts zu tun... Ich bin gerade 20 geworden und fühle mich in so nem Zeugs nicht wohl... Gibt natürlich auch Mütter, die ihre kleinen Töchter schon täglich in Kleidchen und Röckchen zwingen, Gott sei Dank hat meine Ma das nie gemacht

0
Anna20277 12.02.2011, 10:56

Ach was ,Koechlen, Hosen können doch auch chic sein, wer trägt denn heute von den jungen Leuten noch ein Kostüm ?

0
Koechlein1948 12.02.2011, 10:57
@Anna20277

Alle Mitarbeiterinnen meines hauses Tragen Röcke.Hosen sind im Service unangebracht besonders wenn die damen nicht alzu groß sind

0
Janine1991 12.02.2011, 11:05
@Koechlein1948

Genau, du sagst es: In DEINEM Haus... Dafür lässt die Rechtschreibung aber zu wünschen übrig... Und wieso eigentlich unangebracht? Wir leben nicht mehr in 1940

0

nicht immer muss schick auch bluse heißen! weißer pulli muss auch nicht immer schick sein! nimm eine freundin mit!

Was möchtest Du wissen?