Kleidung für ein Vorstellungsgespräch (Mechatroniker)

4 Antworten

Ich würde ein Hemd mit Sakko tragen und keine Jeans, sondern eine schwarze Hose. Speziell bei großen Firmen kommt es unpassend -------> zu lockere Kleidung disqualifiziert einen Bewerber eher als beim kleinen Handwerksbetrieb um die Ecke, wo man das Bewerbungsgespräch mit dem Chef im "blauen Anton" führt..

Würde mich an einem Vorstellungsgespräch lieber "zu schick" anziehen, das ist das geringere Übel als zu locker anzukommen & dadurch zu riskieren, dass man negativ auffällt. Eine Krawatte muss jedoch nicht sein!

Alles Gute für dich :)

Hoffe, ich konnte dir helfen!

Ich würde sagen Hemd mit Sakko und lass die Nike weg. Kommt bei einem Vorstellungsgespräch nicht so gut an. Pünktlichkeit ist auch wichtig.

Viel Glück

Du willst doch da Mechatroniker machen und keinen Bürokaufmann. Zieh dich einfach vernünftig an dh. Hemd, Jeans und vernünftige Schuhe und dann passt das.

Dazu reicht voll und ganz ein Hemd oder eine Bluse! Hauptsache man macht einen gepflegten Eindruck:)

Was möchtest Du wissen?