Kleidung für Bewerbungsfoto?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, ich würde mich als Caféhaus-Kelner nicht hemdsärmelig vorstellen!
(Ich habe Bewerbungstrainings gegeben)
Im Idealfalle empfielt sich sogar die "Tracht" der aktuellen Kellner in dem Café - musst'd eben vorher linsen gehen. Und, wenn die da in weißer Joppe herumlaufen, würde ich mich auch in sowas fotografierten lassen. Und für Bewerbungsfotos ganz klassisch in der Haltung in der man dich konventionell auch erwartet (schauspielerreifes Lächeln natürlich).

Missverstehe das jetzt nicht als Getue oder Bühnentheater; gundsätzlich sieht dein neuer Arbeitgeber dich nicht etwa als Person, sondern erstmal als Leistungsträger seines Geschäftes an der Stelle, wo du arbeitest. Machs ihm also leicht, dich auch als solchen dann zu sehen. :- )
Und, wenn du damit aus der Reihe der Bewerber auffällst - umso besser! Deine (offenbar verlangte?) Bewerbung und das Foto sind dein Türöffner, um eingeladen zu werden. Und je nach Charmanz und Auffassungsgabe im Gespräch, ist der Job dann deiner! *dirganzdickewünsch!* :- )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach reicht ein Businesshemd bzw. ein Hemd mit Krawatte. Einen Anzug halte ich für eine Bewerbung im Café für überzogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für ein normales Café reicht doch sicherlich ein einfarbiges Hemd.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Leloleo,

erstmal eine Rückfrage: Wie kommst Du darauf, dass Du eine schriftliche Bewerbung brauchst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?