Kleidung einer Steuerfachangestellte?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo :)

Glückwunsch zur Ausbildungsstelle -----------> freut mich für dich :)

Ich würde an deiner Stelle einfach mal in das nächste gutsortierte Modehaus gehen & schauen, was sie an klassischen Sachen haben... oft bieten reine Modehäuser (alteingesessene Firmen) auch Spezialgrößen an für sehr kleine oder sehr große Menschen bzw. bestimmte Figurtypen!

Ich empfehle dir allgemein Kombinationen wie z.B. eine einfarbige oder dezent karierte Bluse (Farben sind dabei Geschmackssache, es sollte aber zur Hose bzw. zum Blazer passen^^), die zur dunklen nicht ausgewaschene Jeans oder zur "Stoffhose"/Chino getragen wird & zu schönen Lederschuhen.. Blazer dazu, alles passt :) Insofern käme es auch in Betracht, eine kurzärmlige gern karierte Bluse über einem (gern weißen) aber auch farblich auf das Karomuster abgestimmten Langarm-Shirt (blau-karierte Bluse -------> blaues Shirt; Rot im Karomuster der Bluse -------> rotes Shirt usw.) anzuziehen!

Eine Alternative ist auch das klassische Langarm-Shirt, am besten in Weiß, das du mit 'nen paar Accessoires aufpeppst & zu Blazer und Jeans/Chino anziehst ----------> kann sich genauso sehen lassen! 

Ebenfalls schick & elegant aber auch nicht zu förmlich ist die Kombination aus dunkelblauem Jeanshemd mit etwas aufgekrempelten Ärmeln & beiger Chino... das ist auch auf jeden Fall 'ne Möglichkeit!

Hoffe doch, dass ich dir helfen kann :)

Woher ich das weiß:Hobby – Weil man sich interessiert!

Da gibts keine pauschalen Antworten, da der Kleidungsstil/Dresscode in jeder Steuerkanzlei individuell gehandhabt wird. Insofern wäre es sinnvoll, wenn du dich beim Vorstellungsgespräch oder der Vertragsunterzeichnung oder einem Besuch bei dem der erste Tag besprochen wird dort gut umschaust und dich an der Kleidung der angestellten MitarbeiterInnen orientierst. 

Grundsätzlich gilt aber, dass Auszubildende sich nicht so rausbrezeln müssen wie Angestellte. Am ersten Tag würde ich Bluse und vielleicht auch Blazer empfehlen, bis du weist, was da konkret üblich ist.

Hab da schon ein Praktikum gemacht, sie sahen alle schick aber bodenständig aus. Weiß halt nicht wo ich sowas kaufen kann?

0
@IInuyashaa

Es gibt Textilhändler, die haben so viele von den Klamotten rumhängen, dass sie die sogar verkaufen... :-D 

Keine Ahnung, was du für Geschäfte in der Nähe hast. NKD und kik würde ich vielleicht nicht als erstes ansteuern. Aber die Damenabteilung (nicht Jugend!) von P&C, Karstadt, Zara & Co sollte was Passendes haben. In vilen Orten ohne großen Filialisten gibt es auch noch anständige Boutiquen, in denen du den VerkäuferInnen sagen kannst, wofür du das Zeug brauchst und konstruktive Vorschläge bekommst. Frag doch mal eine Freundin oder deine Mutter, wo man bei euch was Vernünftiges und Seriöses einkaufen kann!

1

Eigentlich kannst du alles anziehen. Allerdings sollten die Klamotten nicht Bauchfrei, zu eng oder zu kurz sein.

Eine Hose, ein schönes Oberteil sind genauso möglich wie ein Rock oder Kleid.

Schau dir einfach an was die Kollegen anziehen und versuche dich ein wenig danach zu richten.

Ich wünsche dir für deinen Einstieg ins Berufsleben ganz viel Spaß und Erfolg.

Okay danke, hab halt nicht so ein guter Geschmack gibt es irgendwelche Teile die du empfehelen könntest?

0
@IInuyashaa

Schau dir doch am Besten die Werbeprospekte an. Dort ist die Kleidung aufeinander abgestimmt und du kannst sehen was dir gefallen könnte. Einen wirklich guten Rat von mir kannst du wohl, auf Grund meines Alters, nicht mehr bekommen. Was bei jungen Leuten angesagt ist entzieht sich meiner Kenntnis. ;-)

0

Tochter(12) liebt Blusen über alles?

Hi, ich bin Vanessa und habe eine aktuell 12-jährige Tochter.

Ich selber mag gerne Blusen und trage sie auch gerne, vielleicht hat sich das auch auf meine Tochter vererbt. Allerdings mache ich mir aktuell doch schon einige Gedanken darüber, da meine Tochter seit etwa einem Jahr immer zur Bluse greift und so auch zu 80-90% der Tage eine an hat und so auch gerne zur Schule geht. Es sind keine overdressed Blusen, es sind meistens normale weiße, gestreifte oder karierte etwas längere Hemdblusen, was sie trägt. Meistens auch oft offen getragen über ein T-Shirt. Sie hat zwar auch anderes im Kleiderschrank und ehrlich gesagt habe ich die Blusen seitdem sie etwa 6 war für sie immer geholt, weil ich das toll fand und habe das fortgesetzt, da sie diese gerne trägt. Zuerst habe ich mich darüber sehr gefreut aber sie geht nun in die 6.Klasse eines Gymnasiums und habe nun ein wenig Angst, ob sie bald nicht wegen der Kleidung in vielen Streitigkeiten gelingt und vielleicht der einen oder anderen Clique nicht anschließen kann etc. Ich finde Kommunikation sehr wichtig und fände es schade, wenn meine Tochter wegen ihr Kleidungsstil nicht so von den Klassenkameraden angenommen wird. Bisher läuft es zum Glück noch gut mit ihren Freundinnen, und auch das Verhältnis zwischen meiner Tochter und mir ist - obwohl sie bereits teilweise in der Pubertät ist - ziemlich gut. Eine Beziehung mit einem Jungen hatte sie aber noch nicht, berichtet aber davon, als hätten 70% der Klassenkameradinnen kleinere Beziehungen mit Jungs ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?