Kleidung aus den USA kaufen, gibt es da Probleme?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei 60 USD kommen 19% Einfuhrumsatzsteuer auf dich zu. Den Umrechnungskurs entnimmst du zoll.de. Es gilt der Kurs im Zeitpunkt der Einfuhr, nicht des Kaufs (falls du nicht direkt in Euro einkaufen kannst). Aber es kann gut sein, dass das T Shirt nicht rechtzeitig kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern der Shop nach Deutschland versendet, gibt es keine Probleme mit dem Versand.

In Deutschland muss die Ware verzollt werden. Ab 150 EUR sind Zölle zu zahlen (bei Kleidung meist um die 10%), ab 22 EUR in jedem Fall die Einfuhr-Umsatzsteuer (19% auf Warenwert incl. Versandkosten).

Der Zoll legt monatlich den Wechselkurs USD - EUR fest.

Wenn man beim Shop in USD zahlt, wird von der Bank in EUR zu deren Kurs umgerechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sendungen aus den USA gehen durch den Zoll.

Bei einem Gesamtwert (Ware+Porto) ab 22€ fällt 19% EUST an, bei einem Wert ab 150€ zusätzlich Zoll.

Evtl musst du zum Zollamt, die Sendung öffnen und bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Umrechnung erfolgt meist automatisch. 

Du musst darauf achten, ob der Verkäufer die Einfuhrsteuer zahlt. Wenn nicht, kommt das auf dich zu.

Du solltest generell mal schauen, dass der Warenwert nicht all zu hoch ist, weil sonst noch mehr Steuern auf dich zukommen könnten. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pauueel
24.11.2016, 22:53

60$ ist das okay?

0
Kommentar von ES1956
25.11.2016, 08:49

Zoll und Steuern sind EINFUHR-Abgaben. Warum und vor allem wie sollte der Versender in den Staaten das bezahlen?

0

Was möchtest Du wissen?