Kleiderstange zum Einklappen - gibt es so etwas oder ein Feder/ein Gestell, das man zweckentfremden könnte?

3 Antworten

ich habe wenig Ahnung, wie du dir das vorstellst:

"was zum Wegklappen" würde ich in der Badabteilung eines Baumarkts suchen, so ähnlich wie diese (normalerweise mit 2) Arme, die man als Handtuchhalter neben das Waschbecken macht. Ein "Handtuchhalter" ist wohl nicht stabil genug, aber vom Prinzip her müsste es diese Konstruktion auch in der Variante "belastbar" geben. 

"Längenverstellbare Stange" - dazu käme alles in Frage, was als "Teleskopstange" zu googeln wäre. Eigenbau hierzu ist simpel: 2 Rohre, die sich ineinander schieben lassen.

Ich habe mal "einklappbare Kleiderstange" erfolgreich (Bilder) gegoogelt und erst danach deinen ganzen Text gelesen. Was du benötigst, ist ggf. eine einschiebbare Kleiderstange. Die gibt es auch, hatte ich selber sogar schon mal in einem Schrank. Aber du könntest auch einfach zwei unterschiedliche dicke Metallrohre ineinander stecken, diese mit Schellen befestigen und so das eine Ende bei Bedarf einschieben. Ob das bei dir geht, keine Ahnung, kenne deine Kleiderschrankbettenkonstruktion nicht.

Was möchtest Du wissen?