Kleiderkreiselanzeige ohne richtigen Grund?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine Anzeige hätte wohl wenig Aussicht auf Erfolg. Eine Mängelrüge hingegen könnte durchaus Erfolg haben. Die Pflicht zur erschöpfenden Beschreibung liegt bei dir. Kommst du dieser nicht ausreichend nach, kannst du daraus ein Problem bekommen. Der Verweis: "Die Käuferin hätte ja fragen können!" greift regelmäßig nicht, da die Pflicht zur Beschreibung eben bei dir liegt. 

Es stellt sich für dich nun die Frage, ob du einem möglichen Streit aus dem Weg gehen und die Ware zurücknehmen willst, oder ob du auf Konfrontation gehen und eine Anzeige bzw. die Durchsetzung einer Mängelrüge riskieren willst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lauraali
18.04.2016, 23:57

Laut kleiderkreisel weiß der Käufer  jedoch das es kein Rückgaberecht gibt und der Kunde muss die Fragen stellen.

0

Was möchtest Du wissen?