Kleiderkreisel Mitglied droht mit Anwalt und kommt plötzlich an meine Daten (Datenschutz)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist eine unangenehme Situation. Grundsätzlich liegt die Beweislast für die vertragsgemäße Lieferung bei dir. Wenn also der Empfänger behauptet, er hätte nur einen leeren Karton erhalten, müsstest du beweisen, dass die Ware im Karton war. 

Hier könnte tatsächlich das Gewicht hilfreich sein. Hast du einen Nachweis über das tatsächliche Gewicht?

Hast du dir schon mal Gedanken darüber gemacht, ob der Käufer vielleicht doch die Wahrheit sagt und das Paket von einem Mitarbeiter des Transporteurs geplündert wurde? Es wäre nicht das erste Mal, dass sowas passiert.

Die erzählt doch nur Quatsch. Laß dich nicht unter Druck setzen. Wenn du die Kohle hast, beende den Kontakt.Melde die Beleidigungen bei Kleiderkreisel, falls sowas dort geht. Da läßt mal wieder jemand seinen Frust aus oder versucht, zu betrügen.

Warte in aller Ruhe den Brief vom Anwalt ab, der wohl nie kommen wird.

Geh zur Polizei das darf der nicht ! Das ist Missbrauch deiner privaten Daten !

Was möchtest Du wissen?