Kleiderkreisel? Wie funktionierst?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In der Regel schreibt man mit dem Verkäufer ein bisschen, wenn er nicht schon einen anderen potentiellen Käufer gefunden hat. Ich bin selber dort und wenn man sich dann auf einen Preis geeinigt hat, dann tauscht man die notwendigen Daten aus und das ist zwar nicht wirklich verbindend, rechtlich gesehen jedenfalls nicht, aber moralisch eben. Man kann auch tauschen ;)

Geht halt alles über die Konversation ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleiderkreisel funktioniert echt simpel :) Also du schickst eine Anfrage und der Käufer bekommt dann Nachrichten über alle, die interessiert sind. Dann schreibt er die alle an bzw. sucht sich einen aus und du bekommst dann eine Nachricht, oben irgendwo in der Leiste hast du so einen Briefkasten glaube ich iund da kommt dann eine rote 1 und dann hast du eine Nachricht. Dann kannst du über den Preis verhandeln oder einfach direkt deine Anschrift rausgeben und bekommst die Bankdaten des anderen und überweist das Geld und ja , das war es auch eigentlich schon :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
StenD 29.06.2016, 08:43

OK das mit den Anfragen vom Käufer ist also so ein "Hallo ich bins, dein Artikel ist toll.." Für mich als Verkäufer sagt das aber überhaupt nix aus. Wenn ich die Leute angeschieben habe, melden die sich auf gar keinen Fall wieder. Also muss ich doch warten bis jemand einen klaren Spruch macht und mir eine Nachrichtschickt ala`"Ich möchte diesen Artikel kaufen!"

0

Du hast es schon richtig gemacht. Zuerst schickt man eine Anfrage und fragt nach, ob der Artikel noch zu haben ist. Es passiert nämlich auch mal, dass Artikel nicht als "Weitergegeben" markiert werden, obwohl sie schon weg sind.

Einen Käufer aussuchen macht man eigentlich nicht. Wenn der Artikel noch da ist und du klar sagst, dass du ihn haben möchtest, bekommst du ihn in der Regel auch. Du musst jetzt nicht warten, bis sich andere Interessenten melden.

Falls viele Anfragen kommen, bekommt in der Regel derjenige den Artikel, der als erstes klar sagt, dass man den Artikel wirklich haben will!

Falls noch irgendwelche offenen Fragen bestehen (z. B. Maße, Größe, etc.) sollte man das VORHER fragen. Anschließend tauscht ihr beide die Daten aus. Der Verkäufer schickt dir die Kontodaten und du deine Adresse.

Sobald du den Artikel erhalten hast, kannst du dem Verkäufer eine Bewertung abgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du schreibst die verkäuferin an, wenn dir was gefällt. wenn sie an dich verkaufen will, macht ihr alles aus, wie adresse, kontodaten, etc. dann überweist du ihr das geld und sie schickt es los. :)

das gleiche beim tauschen.

aber immer schön die bewertungen lesen, in letzter zeit hat sich die zahl schwarzer schafe irgendwie ein wenig erhöht hab ich das gefühl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?