Kleidergeld - ist das genug?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also 40 Euro nur für Kleidung ohne Schuhe und Jacke finde ich schon sehr reichlich. Warum sollen dir deine Eltern mehr Geld geben, nur weil du einen Teil deines Verdienstes sparen möchtes. Ich finde es sehr gut, dass du das Geld sparst, nur kannst du dafür nicht mehr von deinen Eltern fordern. Dein Budget ist eh relativ gut. Da gibt es viele Teenies, die viel weniger im Monat haben und sich mehr als du einschränken müssen. Auch als Erwachsener kann man nicht immer alles haben, was man gerne möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dibbedap
01.11.2015, 09:07

Okay, Dankeschön :)

0

Als reines Kleidergeld ist das ne Menge- finde ich.

Aber da du von dem Geld auch Pflegeprodukte und Schulbedarf kaufen musst, relativiert sich das Ganze natürlich.

Ich hatte viel weniger Geld, das ich meinen Kindern zur Verfügung stellen konnte, hab allerdings Körperpflege und Schulsachen bezahlt.

Meine Kinder sind da unterschiedlich mit umgegangen. Die Eine ist regelmäßig mit mehr Artikeln für das gleiche Geld heimgekommen als  die Andere. Hat aber auch ein echtes Händchen für solche Shoppingaktionen, und vor allem die nötige Geduld beim Suchen/Finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ja so, je mehr man hat, desto mehr gibt man aus. Über kurz oder lang würdest du auch mit 400,- Euronen nicht auskommen. Die Wünsche steigern sich immer schneller, als die Möglichkeiten.
Wenn es um Mode und shoppen geht, sind 40,- € natürlich nicht genug. Wenn es darum geht, das du gut gekleidet bist, ist das genug. Vor allem wenn deine Eltern die wirklich teuren Sachen wie Schuhe und Mäntel übernehmen. Man muß ja nicht jeden Monat was kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

480 Euro im Jahr ist schon ne Menge Kleidergeld ( wenn du Jacken und schuhe nicht selber zahlen musst ). Gib es nicht jeden Monat aus, sondern spar auf Dinge, dann kommste gut damit über die Runden. Willste mehr geld haben, such dir einen anderen oder zusätzlichen nebenjob.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe früher im Monat nur 10€ bekommen und du hast das Gefühl dein Taschengeld reicht dir nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dibbedap
01.11.2015, 09:02

Ja, genau. Denn wenn ich mir Dinge kaufe, die ich mir mehr als jeden Monat kaufen muss wie Deo, Shampoo, Schulsachen dann ist schon mehr als die Hälfte weg. Dann noch Kleidung, das ist knapp. Ich bin auch gerne bereit mehr zu arbeiten nur finde ich keinen Job. Ich wollte nur mal eure Meinung hören :)

Es ist ja so dass ich nicht nur das allernötigste haben möchte. Ich weiß, das sehen einige jetzt vielleicht als verwöhnt an, aber ganz ehrlich: wer hat bitte nur 2 Hosen und 2 Shirts?

0
Kommentar von HollywLeena
01.11.2015, 09:10

dann such dir arbeit haha

0
Kommentar von aarruuaall
01.11.2015, 09:21

Mit 15 ist es nicht so einfach, Arbeit zu finden. .

0

Genug? Es gibt dafür keinen objektivierbaren Maßstab.

Für eine 15-jährige aus einer Harrtz 4-Familie wäre das wohl schon traumhaft, für eine aus wirklich reichem Elternhaus eher das, was sie bei ihren täglichen shoping-touren an Trinkgeld ausgibt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nutze öfters Rabatte, oder kauf nicht immer das teuerste. Vergleich Preise. 40 Euro sollten reichen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

40€ im Monat sind vollkommen ausreichend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?