Kleider oder Frisur oder Make-Up und solche sachen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja natürlich! Kosmetiker/innen können Stilberatung anbieten, und es gibt auch einige die als Stylist/in ihr Geld verdienen - denke aber, dass die meisten davon entweder mit einer Frisör/innen- oder Kosmetiker/innen-Ausbildung oder einem Design-Studium angefangen haben.

Soweit ich weiß, ist Stylist/in jedenfalls kein Ausbildungsberuf, sondern etwas worauf man sich irgendwann spezialisiert. Aber wer weiß, vielleicht bieten einige Theater oder Fernsehsender sogar Ausbildungsplätze für Stylist/innen an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dieser Beruf heißt STYLIST

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?