Kleider machen leute oder?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo :)

Grundsätzlich stimmt das schon, dass man über Kleidung viel steuern kann.. ein und derselbe Mensch, der einmal mit Anzug & vollem Ornat und einmal in Jogginghose & Shirt erscheint, wird demzufolge auch unterschiedlich behandelt an vielen Orten -------> wegen seiner Kleidung.

Man sollte sich aber nicht verkleiden. Wem ein Anzug nicht steht, der sieht darin einfach nur "bescheiden" aus & eben wie ... ja, ähm, einer der sich verkleidet^^ das hat dann mit Respekt durch den feinen Zwirn nix mehr zu tun.

Was schon die alten Leute wussten: "  's G'wandl mocht's Mandl!"

Nach Mormone oder Zeuge Jehovas. L G LIna

Dazu sage ich immer: Auch in einem Anzug kann ein Arzsch stecken.

es gibt frauen und männer die einen anzug tragen ,

meistens trägt ein anzug die person .

Was möchtest Du wissen?