Kleiden sich Veganer anders?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das ist unterschiedlich.

Allerdings tragen Veganer ihre alten Sachen mit Tierischem auf.
Die wenigsten sind von Kindheit an Veganer.

Ich selbst benutze noch meine selbst bemalten Seidentücher, da ich mir diese lange vor meiner veganen Zeit gemacht hatte.
Meine nächsten Schuhe werden vegane sein.
Körperpflege und Haushaltsmittel habe ich schon früher als Allesesserin in vegan genommen.

Da ich viel stricke und häkle, kaufe ich nur Baumwoll-Polyester-Gemisch und nicht mehr, wie früher, Schur- und Merino-Wolle.

Jeder Veganer definiert es unterschiedlich, wie "vegan" er sein möchte und kann.
Ich denke, jeder Schritt in diese Richtung zählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist überhaupt nicht umständlich. Ich geh überall kaufen,da,wo ich gerade bin und brauch nicht drauf achten,ob die Knöpfe aus Horn oder der Gürtel aus echtem Leder ist. Es gibt überall Sachen aus Kunststoff,Lederimitat usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da man sich in gewisser Weise durch seine Kleidung ausdrückt, wäre es bescheuert, als Veganer Ledertaschen zu tragen und du wirst mit Sicherheit keinen finden, der eine trägt. Menschen, die Pelz und Leder tragen, suggerieren doch, dass das völlig okay ist. Und das ist jawohl das ganz andere Extrem gegenüber eines Veganers.
Ja, es gibt im Internet zahlreiche Shops, die vegane Kleidung herstellen. Aber die sind erstens sehr teuer und zweitens ist einiges an "normaler" Kleidung auch vegan, man muss nur genau gucken, was man da eigentlich kauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
electriCity19 21.06.2016, 13:30

irgendwie seht ihr alle hier den begriff "veganer" viel zu politisch

viele sportler zb ernähren sich auch vegan und benehmen sich nicht wie freaks ;)

es kann einem ja auch nur um gesunde ernährung gehen zb sind pflanzliche produkte (pflanzliche fette etc) immer gesünder als tierische (das hat mit chemie zu tun)

und milchprodukte kann der mensch auch nur durch eine mutation und die pasteurisierung vertragen (vertragen - ja aber trotzdem gibt es kleine konsequenzen zb pickelentstehung)

0
bonniedaniels 21.06.2016, 13:33

Das hat doch nichts damit zu tun, dass man sich wie Freaks verhält. Ich ernähre mich nicht vegan und kaufe trotzdem weder Pelz noch Leder, weil ich persönlich nicht so tun möchte als wäre es völlig ok, sich tote Tiere umzuhängen. Und ich denke, wenn ich Veganer bin, bin ich das aus Überzeugung und trage keine Ledersachen.

0

Ist unterschiedlich,....

Manche benutzen ihre alten tierischen Produkte noch aus ihrem unveganen Vorleben, andere sind da konsequenter und geben ihre unveganen Kleidungsstücke weg.

In Pusemuckel / Nord wird's keine expliziten Vagan-Läden geben, aber in Großstädten, zudem ist das Netz voll mit Vegan-Online-Shops.....

Und bei den Veganern, ist es des Öfteren  Usus, die Sache mit einem Wort zu entkomplizieren, ein Wort, welches da lautet: "unvermeidbar"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Huhu,

also, alles aus meiner nicht veganen Zeit trage und nutze ich natürlich weiterhin. Weil wegwerfen mir iwie auch widerstrebt. Alles wird genutzt bis es nicht mehr geht. Deswegen habe ich z.b auch Schuhe mit Echtleder.

Sonst, gibt es da ganz coole Läden, bzw auch viele Onlineshops, die Fair Trade sind vieles vegan haben. Avocado Store zb. Avezu oder wie es heißt für Schuhe zb oder Grundstoff.

Wer viel in solchen Läden kauft, wird die Fair Trade Marken durchaus wiedererkennen. Das macht dann vllt schon einen Unterschied, aber sonst.. so generell anders, würde ich nicht sagen.

Bei Schuhen z.B, der eine hält die Ethletics für billige Chucks, und der andere weiß, das sie es nicht sind.

Viele Grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich zieh mich nicht viel anders an als vorher, da ich eh nichts aus leder hatte, außer 1 paar schuhe. Was soll daran so kompliziert sein? Kleidung ist meist aus Baumwolle oder Synthetik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meiste Kleidung ist eh ohne tierische Bestandteile.

Hornknöpfe, wolle, Seide- das muss man heute fast schon suchen. 

Kleidung besteht heute hauptsächlich aus kunstfasern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne eine Veganerin. Sie lebt super-vegan. Keine Produkte aus Seide. Die Seidenraupen werden ja ausgebeutet. Sie weigert sich, in Autos zu fahren, die Ledersitze haben. Auch der lederbezogene Schaltknüppelknauf geht gar nicht. Motorradfahren: oh nein. Ledersitz und Lederschutzhandschuhe. :-O  Sie nimmt auch Miefefüße in Kauf, wenn sie im Winter Kunststoffstiefel trägt. Und ja, es gibt Läden dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AppleTea 21.06.2016, 13:50

als ob es in einem normalen schuhladen nur Lederschuhe gäbe 😂

2
Undsonstso 22.06.2016, 08:32
@AppleTea

....gibt allerdings auch empfindliche Veganer-Nasen, die den typischen Leder-Geruch in normalen Schuhgeschäften "vermeiden" möchten oder gar abstoßend finden.

0

Gibt tatsächlich Veganer, die sich nicht nur so ernähren sondern in aller Konsequenz auf alle tierischen Erzeugnisse verzichten. Es gibt auch spezielle Läden dafür, aber vorallem im Internet lässt sich ja alles bestellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kath3695 21.06.2016, 18:38

Die Definition von Veganismus bezieht sich ja auch nicht ausschließlich auf die Ernährung.

2

wenn sie wirklich vegan leben wollen dann verzichten sie auf alle tierischen produkte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist sowie ein vergleich von Zigarette und Zigarre

Eine Zigarette raucht man

eine Zigarre "pufft" man, also atmet nur ein aber auch aus, das darf nicht in die Lunge sein

Und nun der vergleich zwischen Veganer/in und Vegetarier/in

Veganer: VERZICHTEN ALLES MIT TIER, so auch Wäsche, Essen (so auch Essen von Tieren wie Eier, weil von Tier)

Vegetarier: Verzichten eig. nur auf Fleisch der Tiere, wegen... töten und so 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AppleTea 21.06.2016, 13:53

Das kann der Grund bei Vegetariern eig. nicht sein, denn die Tiere sterben ja genauso wie vorher auch.

1
Lilie1 21.06.2016, 14:27

Ich bin Vegetarier und verzichte auch auf Klamotten tierischen Ursprungs (Z. B. Leder), weil ich es einfach widerlich finde, tote Tiere zu tragen. Ich denke, bei den meisten Vegetariern ist es auch so.

0
Xerneal 21.06.2016, 16:06
@Lilie1

Nun ja ich bin kein Veganer und ich trag eh kein Leder, weil es an mir echt doof aussieht xD Und generell, wenn dann lieber etwas Leder an den Füßen, anstatt als Jacke

0
kiniro 21.06.2016, 21:32
@Lilie1

Ein lebendes Tier um den Körper zu wickeln, wäre doch etwas unpraktisch.

Nee...ich weiß, was du meinst.

0

Heutzutage gibt es Nichts was es nicht gibt von daher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommt das denn Rüber?

Ein typ die gegenüber sagt: "Ich bin Veganer."
Hat aber eine dicke lederjacke an?

Also ich würde mich totlachen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AppleTea 21.06.2016, 13:54

Ja. Würde er aber sagen "Ich ernähre mich vegan", wäre das okay. Schließlich weißt du ja nicht, aus welchem Grund er das macht

0
kiniro 21.06.2016, 21:33

Weißt du, wann der Typ die Lederjacke gekauft hatte und ob er zu dem Zeitpunkt schon Veganer war?

0

Was möchtest Du wissen?