Kleid Austauschen Marxloh

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt überhaupt kein Umtauschrecht im Einzelhandel. Ein Umtauschrecht hast du nur bei Online-bzw Vesandhandel und zwar gesetzlich vorgeschrieben 14 Tage. Wenn man etwas im Laden kauft, dann entscheidet der Händler, ob er überhaupt umtauscht, unter welchen Bedingungen und wie lange die Frist ist. Das ist nur Kulanz und kein Recht des Käufers.

Nein gibt es nicht. Gesetzlich geregelt in den §§ 434 ff. BGB ist nur geregelt wann du das Recht auf Rücktritt vom Kaufvertrag (in der Rechtsfolge dann genau wie ein Rückgabe/Umtausch) hast. Das hast du aber nur wenn das Kleidungsstück einen Mangel aufweisen würde, sprich: Kaputt wäre, nicht die Größe hätte die angegeben ist etc. Selbst dann hätte der Verkäufer allerdings erstmal das Recht den Mangel zu beheben anstatt dir dein Geld zurück zu erstatten.

Das 30-tägige Rückgaberecht was du kennst ist eine freiwillige Entscheidung der Unternehmen die sie fast gezwungenermaßen treffen, denn wer würde denn sonst noch beispielsweise bei Geschäft A kaufen wenn er wüsste, dass er bei Geschäft B ein 30-tägiges Umtauschrecht hat, welches Geschäft A nicht bietet.

WENN die Geschäfte dieses Umtauschrecht jedoch garantieren, dann müssen sie sich aber auch dran halten. Oft behalten die Geschäfte aber im Rahmen gewisser Ausnahmen den Ausschluss des Umtauschs vor. Für dich heißt das: Wenn das Geschäft nirgendwo ein Umtauschrecht bewirbt, dann gibts auch keins!

ich wollte Fragen, ob es wirklich ein Gesetz gibt das einen erlaubt innerhalb von 30 Tagen ein nicht benutzen Artikel zurück zu geben um das Geld wieder zu bekommen

Nein, ein derartiges Gesetz gibt es nicht.

Was möchtest Du wissen?