Klebstoff schnüffeln

6 Antworten

Nein, einmalig wird es dann keine Schäden anrichten, wenn Du es nicht übertreibst. Aber es besteht das Risiko, dass es Dir gefällt...und was einem gefällt, das macht man bekanntlich öfter. Überdies könntest Du nach gelegentlichem Schnapskillen über eine derart herabgesetzte Hemmschwelle verfügen, dass Du ggf. die Selbstkontrolle verlierst und Dir beide Substanzen reinziehst.

Wünsche Dir ein kopfschmerzfreies Resultat Deines Experiments.

Das kan zu nachhaltigen Hirnschäden führen, schon beim 1. Mal. Auch ist es nicht so, dass nur regelmäßiger Gebrauch von Drogen zu Veränderungen führt. 2-3x eine der harten Drogen genommen, und deine Persönlichkeit ist eine andere, die Realität in der du lebst auch.

Habe früher auch oft und gerne an Benzin und Nitro Verdünnung geschnüffelt,aber nicht suchtmässig.Sondern nur wenn ich Gelegenheit hatte bei meinen Onkel in der Werkstatt.Ich mochte den Geruch einfach.Hat mir auch nicht geschadet.L.G.

was ist klebstoff schnüffeln?

ist das eigentlich nur das man normalen uhu dran richt oder was ist das hab nichs dazu gefunden und wie wirkt das auf den körper

keine angst ich will es nicht ausprobieren nur aus neugier gefragt

...zur Frage

Hab kiffen reduziert, nur ist das eine gute Idee?

Hallo
Ich bin 23 Jahre alt und kiffe täglich seitdem ich 14-15 jahre alt bin .. hatte erstmal zu kämpfen mit dem aufhören, jedoch hat es klick gemacht (hab jetzt 2 wochenenden nur 1g geraucht) und ich finde statt jeden tag zu Kiffen , will ich es nur aufs Wochenende reduzieren.. hab mir gedacht: "die leute trinken nur am Wochenende und freuen sich mehr aufs Wochenende, warum sollte ich das nicht auch mit meinem Cannabiskonsum tun" ich möchte auch mal normal sein und nicht jeden tag bekifft durch die Gegend rennen ! Komplett möchte ich auch nicht aufhören, nur so am Wochenende ein 10ner (1g)  kaufen und es für mich alleine fürs Weekend verteilen z.b 0,5 g am Freitag abend und 0,5g am Samstag Abend, da ich sowieso nur abends rauche. Dann freut man sich aufs Wochenende mehr und kann dann auch abschalten.. es hat deswegen klick gemacht , weil es mich genervt hat nicht aufhören zu können , weil ich muskelaufbau betreibe, und weil es einfach jeden tag zu viel ist 1g , ich meine stellt euch mal vor man trinkt jeden tag 1l wodka.. ich meine jeder kiffer weiß , dass man , wenn man jeden tag kifft die Wirkung nicht mehr so intensiv ist.

Nun zur frage :
1.ich merke das ich nachts viel schwitze wenn ich nicht rauche in der 2ten woche war esse aber nicht so schlimm, würde sich das reduzieren oder kann ich mich jetzt für immer auf schwitzige nächte freuen -.- und halt mit dem träumen , also wenn man das kiffen sein lässt , träumt man verrückte dinge ..
2. ist es besser für den Testosteron gehalt?
3. WICHTIGSTE FRAGE : es besser auf dauer zu kiffen oder nur am Wochenende, wegen dem ganzen auf und ab aber auf der anderen seite kifft man halt weniger ..
4.kommt es aufs selbe hinaus ob man am Wochenende oder jeden tag weil am Wochenende wäre es so das es mehr wirkt, weil man halt weniger kifft aber jeden tag halt weniger dicht wird..

...zur Frage

Ich habe eine erectile dysfunction- Hilfe?

Letztens hatte ich eine lange Nacht und trank sehr viel. Seit 1-2 Tagen ist der kleine sehr faul. Ich habe sch*ss, ob es bleibt oder nicht. Hat jemand Erfahrungen?

...zur Frage

Kann man nach dem Konsum von Drogen eine Zwischenblutung bekommen?

Alle die mit den biologischen Vorgängen bei Frauen nicht klarkommen, bitte nicht weiterlesen! ^^

Hallo, kann es sein, dass man nach Ecstasy Konsum (ein Tag am Wochenende) und Speed Konsum (ein Tag am darauf folgenden Wochenende) eine Zwischenblutung bekommt?

Ich bin 17 Jahre alt und habe einen unregelmäßigen Zyklus, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es nicht meine Tage sind (Wenn doch sind sie sehr sehr sehr schwach!)

Ich habe an dem Wochenende, wo ich Speed konsumiert habe von Samstag bis Sonntag auch ca 37 Stunden nicht geschlafen und durch das viele tanzen und das verminderte Hungergefühl bis Montag ca. zwei Kilogramm abgenommen (ich esse aber sonst normal und gesund, die Kilo sind also wieder drauf!), aber könnte das auch Einfluss darauf haben?

Bitte keine Belehrungen, ich weiß, was Drogen anrichten und ich konsumiere auch sonst nicht wirklich viel (war das 3. Mal Ecstasy und meine erste Speed Erfahrung).

Danke für die Hilfe! :)

...zur Frage

Kann Mundspülung Meridol Med wirklich irreversible Schäden der Geschmacksnerven verursachen?

Ich habe das ein paar Tage genommen und habe kaum noch ein Geschmacksgefühl, besonders bei z.B. Schokolade

...zur Frage

Koffeinproblem

Hallo, ich habe nun seit 2 Jahre ein Koffeinproblem, wobei es für mich kein "Problem" in dem Sinne darstellt und ich auf meinen Kaffee und Eistee auch nciht verzichten möchte.

Meine Frage wäre, ob ein langfristiger Konsum irgendwelche Schäden mit sich bringt wie bei anderen Drogen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?