klebstoff lösen?(bett, lichtleiste):((

3 Antworten

Mit einem Spachtel oder flachen Schraubenzieher vorsichtig daruntergehen und langsam abheben. Das sollte funktionieren. Dann einfach neuen doppelseitigen Klebestreifen benutzen.

Hitze oder Kälte ist der Tod jedes Klebers, versucht es doch einmal mit einem Föhn, grade bei dobbelseitigem Klebeband kann das schon reichen.

Modellbau-Kleber lösen

Hallo ich habe ein problem! Ich habe beim modellbau ausversehn was falsch geklebt mit klassischen modellbau-kleber... kann mir jemand sagen wie man denn entfernt ohne das alzugroße schäden entstehen? ich habe schon 2teile entfernt aber an den rest komme ich mit dem messer nicht hin! also danke im voraus. MfG. Max

...zur Frage

Kleber entfernen von TV?

Hallo zusammen, Ich habe leider auf dem kunststoffrahmen meines fernsehers klebereste kleben, die einfach nicht weg gehen wollen :(((

Habt ihr vielleicht tipps wie man so etwas entfernt?

Danke schonmal im vorraus ;)

...zur Frage

Wie kann ich Aufkleber ablösen?

Hi liebe Community,

Ich habe immer wieder das Problem, dass auf DVD's oder anderen Gegenständen irgenwelche Aufkleber drauf sind, die ich gerne ablösen würde, doch wenn man dann verscht es mit den Nägeln abzumacehen reißt nur ein kleines Stück des Aufklebers ab und der Rest hinterlässt einen unschönen klebrigen Abdruck/Rest... Kennt ihr eine effektive Metode diese Kleber abzubekommen? Und was hilft wenn man den Kleber schon teilweise abhat und der Rest einfach nicht abgehen will? Hoffe auf schnelle Antworten ^^ Danke im Vorraus

...zur Frage

Falsche Wimpern in der Schule?

Ich möchte falsche Wimpern im Alltag tragen, aber weiß nicht ob ich die beim Sport in der Schule dranlassen soll oder ob die da schnell abfallen könnten? Genauso ist es bei der Kirmes, ich fahre gerne mit den "großen geräten" und bin mir nicht sicher ob es die Wimpern überleben würden hahah. Ich benutze außerdem den blauen Duo Kleber.

...zur Frage

Wie löse ich mit Fixogum aufgeklebte Plakate von Kappapappen?

Hallo an alle,

bei uns liegt folgende problematisch Situation vor: Für eine Ausstellung haben Kollegen und ich DIN A3 und DIN A2 Plakate auf Kappapappen aufgezogen. Kappapappen bestehen aus zwei relativ dünnen Lagen aus bestrichener Pappe/Papier, zwischen denen eine Schaumstoffschicht liegt. Die Plakate wurden teilweise mit Fixogum, teilweise mit einem ziemlich billigen und - wie sich heraus stellte - schlechtem Abklatsch davon aufgezogen. Nun haben sich, gerade auf den mit dem billigen Kleber aufgezogenen Plakaten ziemlich garstige Wellen gebildet, sodass das Plakat eher an eine Hügellandschaft erinnert, was dem Erfolg der Ausstellung aber eher abträglich sein wird. Darüber hinaus ist Fixogum auch nicht immer so freundlich zu Papier, wie es heißt, und die Plakate laufen Gefahr, beim Abziehen einzureißen.

Nun zu meinen Fragen: 1. Weiß jemand, wie ich die Plakate möglichst schonend entferne? und 2. Wie ich die Plakate wieder aufziehe und dabei idealerweise auch noch die Wellen entferne?

Über Antworten wäre ich sehr dankbar, da die Ausstellung bereits morgen aufgebaut werden soll.

Ich danke sämtlichen hilfsbereiten Leuten, die sich meiner Frage annehmen, schonmal im Vorraus und wünsche euch allen frohe Ostern!

...zur Frage

10 hoch -0.04t in einen bruch schreiben?

Wie geht das nochmal? 5hoch -1 ist ja 1/5 aber wie macht man das bei 10hoch -0.04t (t ist wie x)? Und umgekehrt: wie schreibt man 3/5hoch2 auseinander?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?