klebriges Auge

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Könnte eine Entzündung sein. Kannst du versuchen durch Spülen mit physiologischer Kochsalzlösung zu behandeln. Gibt es in der Apotheke in speziellen Ampullen fürs Auge. Falls es nicht besser wird, geh' zum Augenarzt. Er wird dir dann eine Salbe oder Tropfen verschreiben. Nicht mit den Fingern berühren und sauber halten, vor Zug schützen. Ist aber nicht schlimm, wenn es behandelt wird. Heilt auch schnell bei richtiger Hygiene.

Hallo Bobby ich bin zwar keine Arzt aber ich denke es handelt sich um eine Entzündung.( evtl. von Bakterien)deshalb immer Hände waschen und Finger weg. Lass das vom Hausarzt behandeln, also nichts wie hin. P.S Mach nicht so lange rum, den bei Problemen mit dem Auge ist nicht zu spaßen. Grüßle Bücherwurm

Wenn es dir zu banal erscheint, kannst du ja mal in die Apotheke oder zu einem richtig guten optiker gehen. (mein Favorit wäre die Apotheke). Die kennen sich auch einbissche mit Symptomatik aus und wenn bei denen die "Alarmglocken" losgehen, schicken sie dich eh gleich zum Arzt. Mir wäre mein Augenlicht einfach zu kostbar, da würde ich mit dieser "Banalität" (sofern es überhaupt eine ist) einfach sicherheitshalber mal doch zum Augenarzt gehen. Oder wenigstens dort anrufen und der Sprechstundenhilfe das Problem schildern! Alles Gute :-)

geh zum arzt mitsowas ist nicht zu spaßen.. vieleicht ne bindehaut entzündung..

mein opa hatte mal backterien und da wahr aber auch was mit denn augen wie bindehautentzündung nur kamm es von seiner krebserkrankung..

geh hin und lass dass abchecken

genau würd ich auch tppen...wenns das einseitig auvch gibt...gg...aber für den arzt ist sicherlich nichts zu banal;)

vielleicht eine Bindehautentzündung

Booberella 23.10.2009, 11:47

Aber tun die nicht eigentlich weh?

0

Gut, ich muss nächste Woche eh zum Arzt, danke für eure Antworten!

Geh lieber zum artzt nicht zum augenartzt .

Was möchtest Du wissen?