Klebriger Ausfluss nach Scheidenpilzmittel?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was bitte ist das für ein Arzt, welcher Ferndiagnosen stellt und übers Internet die Patienten dazu anleitet, sich Salben aus der Apotheke zu holen, ohne den Patienten jemals untersucht zu haben???? Diesen Arzt würde ich schleunigst wechseln!!!

Ich kann Dir nur einen einzigen Rat geben ... suche bitte schnellstmöglich einen Gynäkologen auf, welcher solche Beschwerden auch wirklich ernst nimmt.

Was hast Du denn jetzt genau genommen? Canesten Gyno sind normalerweise Vaginaltabletten (es gibt aber auch Salbe), welche über 3 Tage eingeführt werden. Da ist es völlig normal, wenn hinterher noch für eine Weile vermehrt Schleim abgesondert wird.

Hast Du lediglich eine Vaginalsalbe benutzt, kann es sein, dass der Pilz gar nicht richtig erwischt wurde, weil man diese Salbe nur äußerlich anwendet.

Wie gesagt ... suche bitte schnellstmöglich einen Gynäkologen auf. Mit Pilzinfektionen der Genitalien sollte man nicht spaßen. Das kann schnell mal die Fruchtbarkeit beeinflussen ... mal abgesehen davon, dass es hochgradig ansteckend ist.

Ich wünsche Dir alles Gute und gute Besserung

Ja ich meinte das ganze Kombipack also Vaginal Tabletten und Salbe. Vielen Dank für deine Antwort:)

0

Was möchtest Du wissen?