Klebrige Mausefalle! - Verantwortlichen Anzeigen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solche Assis man! Da könnte ich echt ausrasten! Es gibt Lebendfallen, die super helfen -.- BOAH! Anzeigen kann man das nicht. LEIDER. Wenn ihr wisst wer der Verantwortliche ist, würde ich den zur Rede stellen. Dem würde ich meine Meinung sagen. Und wenn ihr das nicht wisst, könnt ich nicht viel tun. Vielleicht würde ich Zettel aufhängen und darauf schreiben, dass ein Tierquäler dort wohnt ODER ich würde an die Zeitung schreiben oder so..

Endlich mal jemand der mich versteht - Danke!! Das mit der Zeitung habe ich mir auch durch den Kopf gehen lassen. Einen Leserbrief zu verfassen wäre eine gute Idee.

0
@YukiKuran96

Unten hat ja jmd geschrieben, dass das verboten ist. Ich würde das jetzt echt dem Tierschutz melden. Ich würde aber trotzdem noch einen Artikel zur Zeitung schicken. Ich versteh' keinen, dem das egal ist. Ich meine, die Mäuse empfinden auch Schmerzen -.- Es gibt schreckliche Menschen :/

0

"Chemische Mausefallen bestehen aus einer sehr klebrigen, kaugummi- oder leimartigen Paste, die aus einer Tube auf den Boden aufgebracht werden kann und einen für Mäuse verlockenden Duft verströmt. Die Mäuse kommen in Kontakt mit dieser Paste, werden durch die enorme Klebkraft festgehalten und verwickeln sich durch Befreiungsversuche zunehmend darin. Der Tod kann durch Erschöpfung oder Unterkühlung eintreten, da ihr verklebtes Fell an Wärmedämmfähigkeit verliert. Diese Fallen müssen laut Herstellerangaben mindestens stündlich kontrolliert und darin befindliche Tiere sofort getötet werden. Da der Tod bzw. die dabei entstehenden Verletzungen jedoch für das Tier qualvoll herbeigeführt werden, verstoßen in Deutschland der Vertrieb und die Anwendung grundsätzlich gegen das Tierschutzgesetz.[" (Wikipedia)

Mit anderen Worten: Ja deine Mutter kann das dem Tierschutz melden. Ist ja verboten in Deutschland

Danke!

0

Schreckschusspistole sinnvoll?

Sind die Dinger sinnvoll zur Selbstverteidigung? Da ich bald 18 bin wollte ich den kleinen Waffenschein erwerben und eine Schreckschusspistole. Da es in meiner Gegend nachts gefährlich ist und ich auch schon angespuckt wurde. Und auch mit Schlägen bedroht wurde. Also ich bin nicht kriminell. Führungszeugnis ist sauber. Darf ich Gaspatronen verschießen wenn ich zum auf offener Straße angegriffen werde? Oder was gibt es sonst noch zur sinnvollen erfolgreichen Selbstverteidigung? Oder kann ich auch eine scharfe Waffe kaufen und die abfeuern? Wobei ich niemanden töten möchte finde ich scharfe Waffe besser? Lohnt sich so eine Schreckschusswaffe? Darf ich die aus Notwehr in der Öffentlichkeit schießen?

...zur Frage

Wiederholt von der Türe im Supermarkt verletzt worden - was sollen wir tun?

Meine Mutter ist heute zum 2. Mal von der Türe im Supermarkt (Handelshof) verletzt worden.

Vor einigen Monaten ist meine Mutter bereits beim Betreten des besagten Supermarktes von der elektrischen Türe fast eingeklemmt worden, weil diese wohl einen Defekt hat, dabei ist sie gestürzt und hat sich leichte Verletzungen zugezogen. Daraufhin hat sie dies dem Personal (Infotheke/Handelshof) mitgeteilt, worauf nicht einmal eine Entschuldigung folgte.

Heute hat die Tür vom Supermarkt jedoch massiver zugeschlagen, meine Mutter mußte sofort mit dem Taxi zum Arzt fahren, wo sie dann 5 Stunden untersucht wurde. Sie kann momentan kaum laufen, da die Füße stark verletzt wurden, auch die linke Hand ist stark angeschwollen, so daß sie diese auch kaum bewegen kann.

Als wir beim Handelshof angerufen haben, reagierten die Verantwortlichen, wie auf eine banale Kundenreklamation, was uns zusätzlich ärgert.

 

Was können wir tun ? ???

Kann man dies bei der Polizei/Staatanwaltschaft anzeigen - wegen grober Fahrlässigkeit o.ä. ???

 

Für eine hilfreiche Antwort wären wir sehr dankbar  . . .

 

...zur Frage

Hautproblem - klebriger Schweiß - ist das irgend ein Symptom?

Hi, also ich weiß es klingt ekelig und seltsam. Aber wenn in letzter Zeit schwitze (es reicht auch nur wenig und über kurze Zeit) dann ist danach meine Haut an diesen Stellen klebrig, wie wenn man da Honig hinaufgeschmiert hätte oder so. Das geht so weit, dass meine Hand klebrig ist und es unangenehm wird, die Computer Maus anzufassen. Nein, ich bin kein Schwein, ich dusche täglich, im Sommer gerne auch 2-3x am Tag.

Dennoch mache ich mir Sorgen, dass das vielleicht nicht normal wäre, ich erinnere mich nicht daran, dass dies früher auch so war bei mir. Hat das jemand von Euch auch schon mal gehabt? Was kann das sein? Deshalb zum Arzt gehen kommt mir blöd vor: " Herr Doktor, mein Schweiß klebt"... eher nicht...

...zur Frage

Klebrige Substanz im Mund?

Hey ihr lieben,
Als ich vorhin aufgewacht bin hab ich gemerkt das was klebriges in meinem Mund ist. Hatte die Substanz wie Schleim weiß und klebrig und hat Fäden gezogen. Was könnte das gewesen sein?

...zur Frage

Wie kann man seine Daten nach dem neuen Datenschutzgesetz DSGVO einsehen?

Hallo,

ich würde gerne meine Daten bei ein paar meiner früheren Dienstanbietern erbitten und löschen lassen. Wie kann ich da vorgehen?

Formuliere ich hierfür einfach einen entsprechenden Brief mit Hinweis auf die DSGVO und sende ihn an die jeweilige Firma?

...zur Frage

klebrige mausefalle - hilfe!

hey

meine ma hat gerade eben eine maus in einer mäusefalle gefunden. die falle ist so aufgebaut, dass die maus in einer extrem klebrigen substanz feststeckt. sie lebt noch, und sie bewegt sich gelegentlich.

weiß jemand wie man die maus da rausholen kann?? hoffe auf hilfe D. wir hatten bis jetzt kein erfolg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?