Klebrige Badezimmerfliesen...

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wir hatten das auch mal an den Wasserleitungen die zu den Zählern laufen.. ich hab rangefasst und es war klebrig gelblich.. ähnlich Vaseline. Zum glück war es bei uns aber hinter einer kleinen tür, also in der wand rin, ähnlich einem stromkasten. als die Uhren dann mal erneuert wurden war es verschwunden. ich dachte es sei das mittel was die verwenden und 2 rohre zu verbinden.. die werden so ineinendergesteckt.. da kommt erst so zeug drauf und dann meist hanf drumgewickelt.. hab ich auch als unser haus damals umgebaut wurde so als dose ( ähnlich schuhcreme) bei den handwerkern gesehen.. das der nicht wusste was das ist halte ich für ein gerücht.

ich würde eine Tüte über die ganzen offenen Leitungen oder was auch immer hängen / festkleben.. und dann versuchen die Wände mit Butter einzureiben und dann mit Spüli oder anderen Fettlösern. das zeug ist ähnlich schwer entfernbar wie teer, oder harz, aber mit Butter sollte es klappen

Vielen Dank für die Antwort! Ich glaube auch nicht das er sowas noch nie gesehen hat! Werde es mit der Butter mal probieren... MfG Susanne

0

Vielleicht ist es der Fliesenkleber, der an dieser offenen Stelle austritt und sich auflöst?

Waren die Fliesen mit was Beklebt,dann hilft nur Terpentin oder Azeton

Hallo,

die Fliesen waren mit nichts beklebt, war ja alles neu gemacht... Aber ich werde es mal mit Terpentin probieren! Vielen Dank. MfG susanne

0

Das muss doch irgendwann aufhören, das kann doch nicht ewig tropfen?

Bis jetzt wurde es eher immer mehr, nicht weniger! Ich denke durch den heißen Wasserdampf beim duschen verteilt sich das auch immer weiter. Wahrscheinlich ist da irgendwas nicht ordentlich abgedichtet! MfG Susanne

0

Was möchtest Du wissen?