Kleber für Gummiflanke an Autoreifen?

3 Antworten

nein das sollte man auf keinen Fall tun!!! Seitliche Reifenschäden sind ein Totalschaden und keine Reifenfirma wird diesen Schaden reparieren. Die Seitenflanken sind eben im Vergleich zur Lauffläche sehr dünn. Den Reifen am besten sofort austauschen und wegwerfen

Weg mit dem Reifen. Auf die Aussage des Reifenhändlers würde ich mich nicht verlassen, denn der bezahlt dir nicht den neuen Wagen, wenn der Reifen platzt.

Falls es nur eine kleine Macke sein sollte, dann kannst Du das einfach so lassen.

Ansonsten sind Reparaturen an der Flanke eines Reifens grundsätzlich verboten - keine Werkstatt macht das - da Schäden an dieser Stelle zu abruptem Platzen führen können.

Wer sagt das reparaturen an der flanke verboten sind? steht nirgendwo im Gesetzbuch. das sagen meist nur die reifenhändler die es nicht können und lieber einen Neuen Reifen verkaufen wollen. da muss man zu einem Fachmann gehen der den Reifen genau untersucht und es auch beurteilen kann. Ich habe jahrekang nichts anderes gemacht als solche schäden zu reparieren. Aber: im Reifenhandel gibt es leider nicht viele die sowas auch können. Die meisten Händler haben nicht mals die Maschinen dafür um Reifen zu reparieren, geschweige denn überhaupt kein Personal dafür. Pauschal kann man aber nicht sagen ob es geht, es kommt immer auf die Stelle an wo der Schaden liegt und wie tief der Schaden ist. Ich kenne viele firmen die pauschal behaupten das man eine Reifenflanke nicht reparieren kann. Weil sie es NICHT KÖNNEN!!!!!!!

0

Was möchtest Du wissen?