Kleben oder doch Schweißen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Verschweißen, gut gemacht hält immer. Beim verkleben weiß man nicht ob es unter allen Umständen, z.B. bei tiefen Temperaturen, zuverlässig hält. Wenn er unter zu hoher Last abreißt kann er erheblichen Unheil anrichten. Der Abschlepphaken muß nach einem Unfall eventuell auch für Bergungsarbeiten halten. Nimmt die Prüforganisation (Tüv, Dekra, usw.) den neuen Abschlepphaken ab? Er ist ja eine technische Änderung gegenüber der ursprünglich zugelassenen. Wie der Abschlepphaken für die Bergung genutzt wird kannst du unter der Überschrift Das Grauen hinterm Kreuz Ost sehen  http://www.bild.de/regional/hamburg/autobahnen/das-grauen-hinterm-kreuz-ost-46897896.bild.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XFragant
21.07.2016, 17:13

Muss der abgenommen werden? Weil vorher hatten wir nur eine Ringschraube mit 20mm Gewinde und maximal Last von 220kg, deshalb fertige ich ja auch einen neuen, der mehr hält. (Nach Berechnung muss der Haken 150kg halten...aber auch nur ohne anfahren und seitenbelastung...da sind mir 220kg zu wenig.) 

0

Ich würde es verschweißen, unter belastung und viel Bewegung ist eine Schweißverbindung doch deutlich langlebiger? Andererseits bin ich auch nicht vom Fach, nur mein erster Gedanke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?