Klaviervorspiel aufgeregt Finger verkrampft

3 Antworten

denk einfach nur an die musik... wenn du das lied besonders schön findest kannst du versuchen alle deine gefühle dort rein zu stecken und dann vergisst du schnell wer dir alles zuhört! nimms locker und denk dran, dass dich niemand umbringt wenn du dich verspielst... die vergessen das gleich wieder wenn du einfach weiterspielst und so tust als wäre es richtig gewesen

Das ist jetzt aber sehr knapp... egal! Was du da beschreibst nennt man Lampenfieber. Keine Angst vor Lampenfieber, es macht dich besser. Zunächst mal spielt sich in deinem Kopf der urinstinktliche Fluchtgeanke ab. Du atmest zu schnell und die Muskeln verkrampfen sich tatsächlich. Dabei wird aber auch Adrinalin freigesetzt, der dich unglaublich konzentriert und schnell macht. Setz dich an das Klavier und schau nicht auf die Finger. Sieh dir das Klavier an und erinnere dich was ihr Zwei für wunderschöne Musik machen könnt.Dein Stück, das du spielen WILLST! Jetzt! Jetzt ganz tief Luft holen und ganz langsam ausatmen. Kein Zuhörer wird es dir übelnehmen, wenn du dich so konzentrierst. Spiel die ersten Töne ruhig etwas langsamer und sehr konzentriert. Nach den ersten Zwei Takten ist die Anspannung dann weg. Ich spiele zwar klassische Konzertgitarre, aber die Nummer klappt bei mir seit 44 Jahren, auch ohne Klavier ;-) Ich drücke dir die Daumen.

Noch einmal tief in dich gehen, entspannen und die Hände ausschütteln. Du kannst das, brauchst keinen Bammel zu haben! Viel Erfolg!

Verkrampfen bei Hyperventilation?

Wenn man eine Panikattacke hat und hyperventilirt kann es ja sein, dass sich z.B. die Finger (Pfötchenstellung) (und auch andere "teile") verkrampfen. Warum ist das so? Was hat denn die schnelle Atmung damit zu tun, dass man dann verkrampft? Vielleicht kann mir jemand meine frage beantworten?! Danke schon mal für jede hilfreiche Antwort.

...zur Frage

Zittern bei Erinnerungen?

Wenn ich aufgeregt bin, fange ich oft an zu zittern, aber das selbe passiert mir auch, wenn ich an meine Vergangenheit und an bestimmt Situationen von früher denke. Woran könnte das liegen? Habt ihr evtl. Erfahrungen mit solchen Situationen? Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Zittern beim Klaviervorspiel!?

Ich spiele schon seit einigen (ca. 5) Jahren Klavier und habe immernoch das Problem bei Auftritten extrem aufgeregt zu sein.

Meine Hände beginnen dann zu zittern und manchmal zittert sogar mein ganzer Körper. Dadurch verspiele ich mich häufig und das macht die Nervösität nicht gerade besser. (Manchmal sind auch Zuhörer direkt hinter mir, dann fühle ich mich so beobachtet und das macht es oft auch noch schlimmer.) Mir ist das dann immer ziemlich peinlich, weil ich meistens vor Freunden/Familie/Bekannten spiele.

Habt ihr Tipps für mich, wie ich die Zuhörer sozusagen ausblenden kann und mich in solchen Situationen beruhigen kann? Danke für eure Antworten :)

...zur Frage

Zittern statt wohlfühlen

wenn ich mich selbstbefriedige.. dann fange ihc nach 5 minuten oder so ewig an zu zittern und mich zu verkrampfen.. dann muss ich immer aufhören.. was kann ich tun.?? ich hatte noch nie einen O rgas mus.. oser ist dass etwa mein O rgas mus.??

...zur Frage

Tipps gegen Angst vor Vorspiel

Ich habe heute nachmittag ein Klaviervorspiel. Das Stück, das ich spielen muss, schaffe ich eigentlich zuhause ohne Probleme. Jedoch, wenn ich das Stück mit meinem Klavierlehrer spielen muss (ist vierhändig) wills einfach nicht so richtig klappen. Jedes mal sind mehrere Verspieler drin. Ich hab richtig Schiss, dass das heute in die Hosen geht. Gibts da Tipps? Das Stück heißt übrigens Symphonie in G-Moll (nur Exposition; obere Stimme)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?