Klavierttransport und Klaviermängel

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Gängigkeit der Tasten ist nur eine Fehlerquelle von vielen weiteren beim Klavier. Klapp mal alle möglichen Seitenteile weg und schau ins Innere der Mechanik, gibt es Feuchtigkeitsschäden, unregelmässige Dämpfer, schiefe Hämmerchen... Wie sieht die Rückseite (Resonanzboden) aus, wie der Stimmstock mit den Stimmwirbeln... hat es Risse oder grosse Spalten... sind die Saiten oder die Stellschrauben rostig? Wann wurde das Klavier zuletzt gestimmt? Gibt es ein Servicebuch mit den regelmässigen Stimm-Daten zum Klavier?

In welcher Entfernung und in welchem Stockwerk steht das Instrument? mit Lift? passt es rein oder muss es über viele Treppen transportiert werde? Das Transportieren kostet dann viel mehr! Wenn es repariert werden soll, kann es der Klavierstimmer direkt abholen, in seiner Werkstatt wiederherstellen und dann in deine Wohnung bringen.

Wenn du einen guten Eindruck hast, schreib dir die Marke, die Ausführung und die Registernummer (im Klavier innen) auf und sag, du musst dir das überlegen.

Nun ruf in deiner Nähe einen Klavierstimmer/ klavierbauer an. Du brauchst zum Stimmen mindestens jährlich einen. ... und frag ihn, ob er mit deinen Angaben eine Empfehlung abgeben kann. Er hat die Daten aller Klavier-Hersteller und kann dir sagen, wie alt das Instrument ist und ob gute oder mindere Materialien verwendet wurden.

Ein Klavierbauer sollte auch Verständnis für die Geldprobleme von Anfängern haben und Auswege wissen. Oft sind die meistgespielten Akkorde im Bass, die Tasten links sehr verbraucht, die Mechanik hängt oder klemmt und günstige Ersatzteile nicht zu erhalten. Ein guter Klavierstimmer kann z. B. die Mechanik von den höchsten Tönen (selten benützt) mit den abgenützen auswechseln.... und das kostet kaum was.... im Gegensatz zu einer Totalrenovation.

http://www.deukerpiano.de/FAQTechnik.htm

Grosse Renovationen würden sich nur bei besonders wertvollen Instrumenten auszahlen, die du sicher nicht günstig oder geschenkt bekommst.

Lieben Gruss mary

Merci, bin dankbar für Antwort

0

Transport: Hängt von der Entfernung ab und ob es extra transportiert wird oder mit einem Sammeltransport mitgeht, und ganz wesentlich: von welchem Stockwerk in welches Stockwerk es geschleppt werden muss. Als grober Richtwert: ein paar hundert €. Tipp: Klaviertransporteur googeln und Anfrage senden.

Wenn ein paar Tasten nicht gehen so kann es sein, dass dies mit ein paar Handgriffen gerichtet werden kann, aber auch, dass eine teure Reparatur notwendig ist, die sich möglicherweise gar nicht mehr lohnt. Tipp: Ins Klavier reinschauen. Sieht es sehr chaotisch und schmutzig drinnen aus, so wird es vermutlich teuer bzw. nicht mehr lohnend. Endgültiges kann nur der Klaviertechniker -stimmer sagen, den Du konsultieren solltest.

Merci, hilft mir sehr

0

Was möchtest Du wissen?