Klavierspielen Rote Ohren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das liegt nicht daran, dass die Töne zu laut für deine Ohren sind. Sondern, dass das fortgeschrittene Spiel eines Instruments immer auch eine sportliche Leistung mit sich bringt und der Körtper dabei belastet wird. Deine Durchblutung erhöht sich, insbesondere auch im Kopf, da man sich beim Klavierspielen konzentriert. Offenbar werden deine Ohren durch die große Durchblutung rot. Und da du dich dann nach dem Üben auf deine Ohren konzentriert hast, weil du darauf aufmerksam gemacht wurdest, spürst du deine Ohren in dem Moment stärker, weshalb deine Ohren wehtun.

Piano1343 04.07.2014, 19:43

Ok Danke :D

0

Was möchtest Du wissen?