Klaviernoten beschriftet?

6 Antworten

Da dürftest du leider kein Glück haben. Stücke mit beschrifteten Noten gibt es allerhöchstens in Lehrbüchern und ich schätze mal, dass du mehr spielen möchtest als "Alle meine Entchen".

Tipp: Bleistift in die Hand und klein daneben schreiben. Ist gleichzeitig eine Superübung für´s Notenlesen.

Google einfach mal nach Liedern für Klavier. Im Internet findest Du dann massig an Notenblättern. Oder Du gehst in eine Bücherrei. Es gibt auch Musikbüchereien, dort kannst Du dann das entsprechende Stück welches dir gefällt, kopieren.

Du könntest dir beispielsweise MuseScore herunterladen. Ist auch kostenlos. Allerdings musst du, wenn du Stücke spielen willst die nicht online bei MuseScore erhältlich sind, alles eintippen. Dann kannst du einfach in den Einstellungen die Notennamen anzeigen lassen. Du kannst mir allerdings wirklich glauben, dass es sich lohnt Noten zu lernen. Ich musste das in der Grundschule machen und es hat sich wirklich gelohnt. Ein Instrument macht viel mehr Spaß, wenn man nicht auf sowas abgwiesen ist.

Was möchtest Du wissen?