klavier üben ohne klavier

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schau doch mal, ob du ein günstiges aber gutes gebrauchtes e-piano findest, viel Musik für wenig Geld. .... googeln ....... richardo ......... ebay....... Kleinanzeigen..............etc.

......eventuell hier: http://www.dhd24.com/extra/klaviere/e-piano.html

Wichtig sind dabei die "gewichteten Tasten". Diese geben einen gewissen Widerstand, damit ein guter Anschlag wie beim Klavier trainiert werden kann.

Weil gerade am Anfang das Training der einzelnen Finger zu einem gleichmässigen Anschlag und der gleichen Fähigkeiten an beiden Händen in Fleisch und Blut übergehen soll, ist ein E-piano oder stage-piano besser.

Auch das Noten-lesen-lernen geht schnell, wenn du dich von Anfang an richtig drauf konzentrierst und auf technische Hilfen verzichtest. ...und üben .... üben .... üben. Das Gehirn muss ja neue Nervenverbindungen aufbauen, damit nach ein paar Jahren die Finger wie von selbst die richtigen Tasten treffen.

Schau doch mal in meine Tipps zum "Klavier-selber -lernen" >>> autsch31

Viel ERfolg mary

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das geht. Du weißt zwar dann zwar nicht genau, wie sich die einzelnen Tönen anhören, aber um die Noten plus dazugehöriger Handbewegung zu lernen ist es in Ordnung. Ich habe mir die Tastatur damals auf ein altes Tuch gemalt (ist beständiger als Papier). ABER: kauf dir doch ein billiges Keyboard. Die gibt's schon ab 30€. Sie haben vielleicht nicht den besten Klang, aber besser als eine aufgemalte Tastatur. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein elementarer Baustein der Musik, ist das Gehör. Natürlich kannst du dein Gehör nicht mit einem Stück Papier trainieren. Allerdings kannst du dadurch deine Motorik schulen.

Gleiches geht aber auch mit Finger-Übungsgeräten für Gitarrenspieler (Kraftaufbau und Kondition), sowie mit einem kleinen Masterkeyboard (25-Tasten, Kostenpunkt ca. 70€).

Da gibst du nicht viel Geld aus, und tippst wenigstens auf echten Tasten rum. Bei Bedarf kannst du das Ganze dann sogar noch als Midi-Controller für den Mac/PC verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird schwierig - es zu lernen - ohne die Töne zu hören !

Am besten wäre es - wenn du dir ein E-Piano zulegst - und damit übst !

Das E-Piano hat noch den Vorteil - dass du jederzeit über Kopfhörer üben könntest !

Und es gibt sehr günstige gebr. Instrumente - frag mal im Fachgeschäft nach - die nehmen meist in Zahlung - und geben die günstig weiter !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglich ist es schon. Aber wahrscheinlich schwierig, denn du musst deine Fortschritte regelmäßig überprüfen, um dir nichts falsches einzuprägen.

Zum Lernen von Sprüngen ohne Klavier sehe ich keine Möglichkeit, außer eine sehr genaue Nachbildung der Tastatur.

Aber der Fingersatz geht allemal. Ebenfalls das Trainieren der Fingermuskulatur und Dähnungsübungen für die Hand sollten kein Problem darstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?