Klavier stimmen oder intonieren, was ist der Unterschied?

2 Antworten

Wenn ein Klavier lange nicht mehr gewartet wurde, können sich im Inneren die mechanischen Teile verändert haben, die Hämmerchen nicht mehr gleichmässig anschlagen, Tasten hängen bleiben, Dämpfer, Filze und viele andere kleinen Teile nicht mehr optimal funktionieren.

Bei regelmässigen Stimmen werden kleine Abweichungen meist sofort korrigiert und es kommt dadurch selten zu grossen Unregelmässigkeiten. Wenn aber die Saiten sehr verstimmt sind und lange nichts gemacht wurde, kann eine innere Neueinstellung oder ein Ersatz der Mechanik nötig werden. Nur wenn Tasten, Hämmerchen, Dämpfer und die vielen anderen Bestandteile in ihrer unterschiedlichen Gewichtung harmonieren und dazu insgesamt gleichmässig reagieren, kann ein gutes Spiel möglich sein.

Viele gute Infos zum Klavier, Stimmen, Intonieren .... und Preise: http://www.klaviertechnikmeister.de/41599397d50c6c605/index.html

Lieben Gruss mary

...ups, da sind mir ein paar Zeilen verloren gegangen: ... Intonieren nennt man die Arbeit und Feinabstimmung der Mechanik und die "gewichteten" Einstellungen der Tasten. Beim Stimmen werden nur die Saiten mit der Korrektur der Spannung auf die richtige Tonhöhe gebracht.

http://www.klaviertechnikmeister.de/41599397d50c6c605/41599397d50ce871f/index.html

1

Stimmen bedeutet die Saiten so zu "stimmen" (so zu spannen), dass sie die richtigen Töne (Frequenzen) geben.

Intonieren meint beim Klavier, die Hämmer, insbesondere die Hammerfilze so zu bearbeiten, dass die Töne gleichmäßig und "schön" klingen, wobei "schön" hier ein dehnbarer Begriff sein kann. So kann man ein (hochwertiges) Klavier weicher oder härter intonieren. Das geschieht durch zurechtfeilen des Hammerfilzes, aufstechen des Hammerfilzes mit der sogenannten Intoniernadel, gegebenenfalls auch durch Tränken der Hammerfilze, wenn sie zu weich sind. Intonieren ist eine vergleichsweise schwierige Arbeit, die sehr viel Erfahrung erfordert, sonst kann mehr verschlechtert als verbessert werden.

Eine weitere Arbeit, die bei einem gebrauchten Klavier notwendig sein kann ist die Regulierung der Mechanik und Klaviatur. Das bedeutet nicht, dass das Klavier kaputt ist und repariert werden muss, eine Regulierung ist von Zeit zu Zeit notwendig, um die Veränderungen, die sich durch das Spielen, aber auch durch Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsveränderungen eingeschlichen haben.

Kosten Klavier Transport und Stimmen?

Was kostet der Transport eines Klaviers bei einem Fahrtweg von ca. 100 km? Und was kostet es wenn das Klavier gestimmt werden muss?

LG und Danke schonmal

Braunie

...zur Frage

Klavier in Wohnung?

Hallöchen ^^ ich liebe Klavier spielen über alles, und hätte demnächst die möglichkeit, ein gebrauchtes Klavier von bekannten zu bekommen ... allerdings gibt es noch ein paar sachen die ich gerne wissen wollte ...

  • wie bekommt man das klavier unbeschadet in den ersten stock ?

  • stört es die nachbarn ? (Ich mein ein richtiges klavier scheppert doch bestimmt im ganzen haus )

-falls jemand nachbarn mit einem klavier hat, stört es euch ?

-das klavier ist wahrscheinlich schon älter und muss gestimmt werden ... mit wie vielen kosten muss ich rechnen ?

Dankeschön für alle hilfreichen antworten :)

...zur Frage

Altes Seiler Klavier

Habe ein Klavier der Marke Seiler geerbt. Dieses möchte ich nun verkaufen, da ich es nicht bei mir unterbringen kann! Es wurde um 1900 gebaut und ist mit einigen Verzierungen ausgestattet. Es ist voll Funktionstüchtig und weißt bis auf 2 kaum sichtbare Dellen keine Gberauchsspuren auf. Wann es zuletzt gestimmt wurde weiß ich nicht aber um das Stimmen kümmert sich noch ein bekannter. Meine Frage ist: Wie hoch kann ich etwa einen gerechtfertigten Preis ansetzen. Hab da keinen Überblick bei Klavierpreisen! Danke im Vorraus für Antworten!

...zur Frage

Welches Klavier ist besser Yamaha oder ein Klavier der Marke Schimmel?

Hallo, ich bin gerade dabei mir ein gebrauchtes Klavier zu kaufen und in meiner engeren Auswahl sind zwei Klavier eines der Marke Schimmel aus den 60er Jahren und ein 15 Jahre altes Yamaha Klavier. (Preislich gibt es kaum einen Unterschied.) Ich würde gerne eure Meinung hören und könntet ihr mir vtl. Tipps zum Kauf und zur Pflege geben. (Ist nämlich mein erstes) Vielen Dank im Voraus!!! LG nagly

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?