Klavier spielen sonntags - wie lange?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Musizieren in der Wohnung gehört zum Wohnen, ist also erlaubt.

Zu respektieren sind die lokalen Ruhezeiten.

Wenn viel musiziert wird, empfiehlt sich die Absprache eines Zeitplans mit den Nachbarn.

Ich singe 2 zwei Stunden pro Werktag – um 11 und um 17 Uhr – und mit dem Pianisten alle vierzehn Tage am Montagnachmittag.

Das hört sich sehr vernünftig an (-;

0

Meine Nachbarin ist Klavierlehrerin, und da geht es den ganzen Nachmittag ans Klavierspielen, jeden Tag und auch sonntags. Meist klingt es ja sogar noch toll, weil viele der Schüler wirklich begabt sind. Jedenfalls besser, las wenn irgendwelche Technomusik laut gespielt wird. Mich stört es nicht und unsere älteste Nachbarin im Haus ist über 90 und schwerhörig. Es gibt daher keine Probleme. Wen das alles stört, der muß halt umziehen. Bei uns am Ort gebt es Leute, die wollen unbedingt zentral wohnen und regen sich dann über den Biergarten dort auf. Als die dahingezogen sind, gabs den Biergarten schon über 100 Jahre. Dann dar man halt nicht gerade genau daneben einziehen!!!!!! Geh dich in den Park spezieren, ist eh gesund.

Musik wird oft als störend wohl empfunden, weil sie mit Geräusch verbunden. (((-:

0

Sonntags sollte aus Rücksicht mit den Nachbarn generell ein spielfreier Tag sein. Ob es diesbezüglich eine rechtliche Regelung gibt, kannst du sicherlich bei der Polizei erfragen.

genau ich wohne im neubau da ist rtrotz der vielen kinder hier sonntags ruhe

0

Was möchtest Du wissen?