Klavier spielen lernen, ab wann ist es zu spät?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Nein, ich denke nicht. Es ist nie zu spät.

Aber ich würde nicht sofort ein Klavier kaufen, die kosten echt sehr viel. Und wenn du das dann doch nicht mehr machen willst, ist das rausgeschmissenes Geld.

Geh erstmal zu einer Musikschule (oder einem Lehrer). Die haben dann schon ein Klavier da und du musst keins kaufen :)

LG kuchenschachtel :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FecksLP
17.06.2016, 15:46

Vielen Dank! :D

0
Kommentar von FecksLP
17.06.2016, 15:49

Und wie viel kostet den ein Vernünftiges Piano? Und wo kann man das herbekommen?

0
Kommentar von kuchenschachtel
17.06.2016, 15:56

kommt drauf an, ob du dir ein richtiges klavier (kann von 500 bis 10.000€ gehen) oder erstmal ein Keyboard (50 bis 500€) kaufen möchtest. Wie grade gesagt würde ich mal bei eBay schauen, Keyboards sind eben sehr viel billiger

0
Kommentar von kuchenschachtel
18.06.2016, 13:32

ja, das ist doch gut :)

1

Es wird einfach in meiner Sicht immer schwieriger ein Instrument anfangen zu lernen besonders ein Piano. 

Aber man kann immer Anfangen ob es dir dann auch gefällt ist dann wieder eine andere Sache

Es ist dir überlassen ob du dich mit der Entscheidung wohlfühlst oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist wirklich nie zu spät etwas Neues zu lernen.
Wenn du nicht gerade für ein Orchester spielen möchtest, halte ich Notenlesen auch nicht unbedingt für erforderlich. Aber das ist eben davon abhängig, wohin du möchtest. Allerdings – vor allem beim Klavier – ist es sicherlich hilfreich Noten lesen zu können, um Lieder nachzuspielen. Du kannst du dir Töne natürlich auch raushören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja notenlesen müsstest du lernen aber das ist nicht schwer. Und meiner Meinung nach ist es für Musik nie zu spät! :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest nicht bevor du angefangen hast ein Klavier kaufen und auch noch nicht sofort wenn du angefangen hast.
Erst nach 2-3 Jahren habe meines auch erst nach 4 Jahren oder so bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FecksLP
17.06.2016, 22:19

Naja hatte eigentlich vor ca 1 monat und den klavierunterricht zu gehen und mir dann ein keyboard (200€) zu kaufen da ich ja auch zuhause üben muss und so ^^

0

Hallo :)

Toll das du dich entscheidest den Weg mit der Musik zu gehen :P
TOP!

Zu deiner Frage,

es ist NIE zu spät, klar wenn man jünger ist lernt man evtl. schneller. Aber das ist kein Grund es nciht zu machen, du kannst jetzt noch immer Profi werden!

Also, du wirst schon merken ob es dir liegt oder nicht, solange du Spaß daran hast, ist es nie zu spät ;)

Grüße,

iMPerFekTioN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FecksLP
17.06.2016, 15:47

Danke! :D

0

Es ist nie zu spät

Und mit 16 schon mal gar nicht, ich kenne eine, die mit 50 angefangen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FecksLP
17.06.2016, 15:46

Danke! Dachte nur weil viele ja schon mit 10 oder so angefangen haben.

0

Man ist nie zu alt um etwas zu lernen :)

In der Rock & Pop Fabrik Letmathe haben wir eine ältere Dame, die über 60 ist, und jetzt Schlagzeug lernt, und es macht ihr sehr viel Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde man ist dafür nie zu alt, wenn du es nicht gerade als Beruf ausführen willst. MfG Lala

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nie zu spät! Du musst nur Noten lesen üben und dann kannst du schon einiges spielen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nie zu spät, man sollte das Ziel nur nicht zu hoch stecken und von Erfolg zu Erfolg weiterdenken.

Mein Tipp:
Keyboard-Lehrgang.com von Sebastian Wegener
Herzliche Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?