Klavier spielen lernen - wie ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey erstmal.^^

Also ich spiele mittlerweile seit ca 4 Jahren Klavier. Davor habe ich ca 5 Jahre lang Flöte gespielt. Jede Woche habe ich einmal für 30-40 Minuten Unterricht. Im Monat kostet das ca 60 Euro...(glaube ich xD). Wenn du nicht so viel Geld ausgeben möchtest, kannst du es dir auch mit Youtube Videos beibringen. Zuerst fängt du aber damit an, die Noten, sowie auch die Tonleiter zu lernen. Und dann kannst du dich immer höher arbeiten. Hoffe ich konnte dir helfen.

Lg:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin der festen Ansicht, dass man ohne Noten zu lernen kein Instrument spielen kann. Man drückt dann halt Tasten, aber man kann nicht spielen. Zum Klimpern reichts vielleicht... Aber die lernt man im Unterricht ja mit.

Ein mal pro Woche hat man idR Unterricht, Das kostet unterschiedlich viel. Mit 60 - 80 euro pro Monat solltest du auf jeden Fall rechnen. Eher mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchifferJay
21.11.2016, 09:18

Dem muss ich absolut widersprechen. Natürlich kann man auch ohne Noten Klavier spielen (lernen)! Wenn man ein gutes Gefühl dafür hat, kann man auch nach Gehör spielen, improvisieren und sogar komponieren. Nur halt nicht lesen. Ich kenne viele Leute (mich eingeschlossen), die zwar Noten lesen könnten, aber das zum Musizieren nicht brauchen.

0
Kommentar von annonymus702
21.11.2016, 20:53

Und was ist dann mit Hans Zummer einer der besten Komponisten der nach Gehör spielt?

0

Ich wollte das auch vor ein paar Jahren und hatte (hab ich immer noch nicht) keine Ahnung von Noten. Also hab ich klein angefangen mit einem Keyboard (dabei blieb es auch). Welche taste welcher Buchstabe ist konnte ich mir schnell merken. Also hab mir unter Noten von Liedern einfach die Buchstaben schreiben lassen, und so konnte ich auch schnell lernen Lieder zu spielen. Vielleicht solltest Du auch erstmal klein anfangen, weil ohne Kenntnisse von tasten sich auf ein Klavier zu stürzen könnte recht schwierige werden.

Aber genauso schnell wie ich es gelernt habe, habe ich es auch wieder verlernt. Also immer dran bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?