KLAVIER SPIELEN , WELCHES KEYBOARD?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Toll, dass du Keyboard spielen willst! Ich hab 3 Jahre lang Keyboard gespielt und jetzt spiel ich seit 1 Jahr Klavier und es macht total viel Spaß! Viele fangen erst in deinem Alter an! :) Keyboards würde ich von der Marke Yamaha kaufen und Klaviere von der Marke Roland. ♡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ballerina17
30.08.2013, 18:06

Vielen Dank ! <3 ! Danke für die tolle Antwort !

0

Also ich hab yamaha PSR-E423 und es ist echt super. Da sind auch schon berühmte lieder wie "für elise" oder "jeanie" oder "last rose" drauf und mit diesem keyboard lernst du die wirklich schnell. :) es gibt auch wahnsinnig viele dinge zum einstellen und so (hab selbst noch lange nicht alles rausgefunden) ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ballerina17
30.08.2013, 18:06

Okay ! Ich werde gleich danach suchen ! vielen Dank ! DH

0
Kommentar von ballerina17
30.08.2013, 20:03

Nur noch eine frage , hat das Keyboard auch eine Anschlagsdynamik ? Das ist mir nämlich wirklich wichtig

0

also ich finde, ein keyboard ist mit einem richtiegen Klavier überhaupt nicht zu vergleichen. ich bin auch grad 14 und spiele klavier. Wir haben ein richieges, hatten aber früher auch mal ein e-piano, was ich noch wesentlich besser finde, als so ein klapprieges keyboard. ein keyboard klingt einfach komisch, ein e-piano ähnelt einem klavier wesentlich mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du später mal auf ein Klavier umsteigen willst, rate ich dir zu einem Keyboard, das klavierähnliche Eigenschaften hat, das heißt, es sollte eine Anschlagdynamik wie ein Klavier haben (laut und leise, je nach Anschlagstärke) und die Anschlagkräfte sollten auch denen eines Klaviers entsprechen (wie sie durch die Hammermechanik beim Klavir bedingt sind). Aber das ist natürlich, wie so oft, eine Frage des Kaufpreises. Solche Instrumente sind erheblich teurer, als die einfachen Ausführungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ballerina17
30.08.2013, 18:05

Vielen Dank ! Sehr guter Rat ! Genau so ein Keyboard möchte ich . Yamaha ist doch als Anfängermodell gut geeignet oder ?

1

Hallo! Bitte verwechsele nicht ein Klavier mit einem Keyboard. Das sind zwei ganz unterschiedliche Instrumente, die sich nicht nur in der Art der Tonerzeugung unterscheiden sondern auch von der Art des Spielens. Also denk nochmal nach was Du lernen möchtest. Wenn es Klavier sein soll, dann nutze eine Musikschule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein Keyboard ist kein Klavier. Wenn du Klavier lernen willst, brauchst du zumindest ein E-Piano, oder ein Stage-Piano mit gewichteten Tasten, Z.B von Nord. aber du kannst natürlich zuerst mit dem Keyboardspielen anfangen, aber kauf dir kein Instrument aus der unteren Preisklasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klavier spielen ist mit das schönste überhaupt.. Gehe in ein richtiges, gutes Musikgeschäft und lasse dich dort professionell beraten. Da gibt es von Keyboards bis zu richtigen Klavieren alles. Habe ich jetzt vor ein paar Tagen auch erst gemacht, und ich kaufe mir jetzt bald ein E-Piano, spare gerade noch drauf. Bekomme es sogar günstiger, weil mir der Inhaber sogar entgegenkommen will beim Preis..dann nehme ich auch wieder Klavierunterricht, habe schon 6 Jahre gespielt, es aber wieder verlernt teilweise.. viel Spass, ich hoffe, du kannst dich gegen deinen Vater durchsetzen, Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde die Idee sehr sehr gut. Warum solltest du zu alt dafür sein? Es kommt ganz allein aufs Üben an. Wenn du zwar jung bist und nicht übst, hat das ganze lernen keinen Sinn, denn es kostet ja auch Geld. Lass dich im Musikgeschäft beraten oder kauf dir ein Gebrauchtes. Ein Musikinstrument altert nicht so schnell. Gib auf jedem Fall nicht zu viel Geld aus. Kauf dir lieber etwas besseres wenn du es dann schon besser kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ballerina17
30.08.2013, 18:01

Vielen Dank für die tolle Antwort !

0

Das da ist gut für Anfänger und ein guter Kompromiss:

http://www.kirstein.de/Digitalpianos/Classic-Cantabile-DP-40-Digitalpiano-Buche.html

Im Gegensatz zum Keyboard hat es eine gewichtete Tastatur mit Anschlagsdynamik und im Gegensatz zum Klavier kann man Kopfhörer einstöpseln ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ballerina17
30.08.2013, 18:16

Danke , das Digitalpiano sieht sehr gut aus , werde dann bald mal mit meinem Papa zu einem Instrumentenladen gehen :) Danke !

0

Oh danke für deine Antwort . Ja ich habe mich gegen meinem Papa durchgesetzt , erst wollte er nicht , weil er denkt dass dass nur so eine Schwärmerei ist die bald wieder weg ist . Aber ich konnte ihn überzeugen dass es nicht so ist :D Ich tanze ja schon Ballett und meinte dass ich nach 9 Jahren merke dass es keine schwärmerei ist . Ich tanze schon 9 jahre ballett :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?