Klavier Noten c,d,e,f,g,h,a

4 Antworten

Ich weiß nicht, ob es ein Tippfehler ist, aber das a kommt vor den h! Und wenn ich das richtig verstehe, suchst du nach normalen Noten im Popbereich. Sieh mal nach den "Pop Piano Ballads" 1 & 2 von Helmut Hage, da hast du eine große Sammlung. Oder auch "Romantic Piano Ballads: 18 romantische Pop-Balladen" von Gerhard Kölbl. Sind beides gute Sammlungen, teilweise aber auch mit Überschneidungen, also du solltest dich für einen Autor entscheiden.

häääääää check ich nicht!!!!!!

0
@KumiKing

Was verstehst du nicht? Das sind Notensammlungen, die du z.B. auf Amazon oder im Buchladen findest.

0
@KumiKing

Ja also wenn du das hier überhaupt nicht würdigst, das man wenigstens versucht dir zu helfen, dann ist mir die Zeit hier echt zu schade. Der Fragesteller sollte der Community schon etwas entgegenkommen, verständliche Fragen stellen und freundlich bleiben. Und "häää ckeck ich nicht" ist ja wohl weder das eine noch das andere. Dann sieh zu.

0

Ich glaub, ich weiß, was du meinst. Du hast die Noten, aber kannst sie nicht lesen. Darum möchtest du das Lied in Form von Buchstaben. Also zum Beispiel "Alle meine Entchen": 1/4-Note c - 1/4-Note d - 1/4-Note e - 1/4-Note f - 1/2-Note g - 1/2-Note g - 1/4-Note a - 1/4-Note a - 1/4-Note a - 1/4-Note a - 1/1 Note g - 1/4-Note a - 1/4-Note a - 1/4-Note a - 1/4-Note a - 1/1 Note g - 1/4-Note f - 1/4-Note f - 1/4-Note f - 1/4-Note f - 1/2-Note e - 1/2-Note e - - 1/4-Note g - 1/4-Note g - 1/4-Note g - 1/4-Note g - 1/1-Note c. Meinst du das?

Nun, das findet man nirgendwo. Es ist am besten, wenn du Noten lernst, es ist nicht schwer. Am besten lernt man die Noten, wenn man regelmäßig mit ihnen arbeitet, z.B. Neue Stücke nach Noten lernt und nicht nach Gehör oder Tutorials.

Wie die einzelnen Noten heißen, die Geschichte mit dem Kreuz oder dem b davor, die Notenwerte, die Zeichen, die Begriffe, die immer wieder auftauchen werden, lernst du in der Schule odre wenn du das wieder vergessen hast, von deinem Klavierlehrer. Wenn du dir den Klavierlehrer sparen willst, tut esauch eine Klavierlernheft.

Aber wie gesagt, ohne Notenkenntnisse geht es nicht.

genau danke :)

0

Das gibt es nicht. Nur bei alle meine Entchen....

Eine Oktave hat 12 Halbtöne, wieso willst du Lieder mit nur 5 Noten?? Sind deine anderen Keyboardtasten kaputt??

... oder musst du erst alle Noten kennenlernen? dazu alles im link:

http://www.gutefrage.net/tipp/noten-lesen-lernen-einfach-sicher-schnell

Viel Erfolg mary

Nein du verstehst es nicht ich habe schon noten ich meine die c,d,e,f,g,a,h möchte ich haben so als lider ich kann es schon auswendig

0
@KumiKing

Hat dein keyboard auch schwarze Tasten? Spielst du mit beiden händen gleichzeitig? Kennst du Noten im Bass- und iim Violin-Schlüssel?

0
@autsch31

Ja mein keyboard hat schwarze tasten ich kann auch mit beiden händen spielen kein problem. Aber die Noten im Bass und im Violin SCHLÜSSEL kapier ich nicht!

0
@KumiKing

Ja da kann dir geholfen werden. Am Besten zeichnest du dir selbst das Notensystem ein paar mal. Dann wird dir richtig das "Licht" aufgehen und vergisst dein Leben lang nicht mehr, wo welche Noten stehen.

Also mit dem Lineal 5 Linien mit einem schmalen Zwischenraum zeichnen, dann grösserer Zwischenraum und nochmal 5 Linien mit schmalen Zwischenraum. Stell dir vor, der grosse Zwischenraum ist eine Fläche, von der jeweils die Stufen nach oben und nach unten gehen.

Auf dieser grossen Fläche sitzt das 'eingestrichene c' !! Dieses c wird deshalb immer mit einer Hilfslinie dargestellt. Im oberen und im unteren Liniensystem musst du deshalb einen kleinen zusätzlichen Strich auf dieser Fläche zeichnen. Das ist immer der gleiche c'-Ton genau in der Mitte auf dem KLavier.

Du zeichnest von diesem c' ... eine Note nach der anderen nach oben und schreibst deine Buchstaben ( c, d, e, f...) dazu, laut mitsprechen und sofort auf den Tasten auf dem Keyboard mit der rechten Hand mitspielen. Diese Zeilen und Noten liegen im "Violinschlüssel".

Nun nimmst du wieder dieses c' auf der grossen Fläche mit der Hilfslinie als Ausgangspunkt. Du zeichnest jetzt aber von diesem c' eine Note nach der anderen nach unten in die unteren Linien. Genauso schreibst du die Buchstaben zu den Noten. Weil es nach unten geht, musst du auch die Noten abwärts bezeichnen. Also h, a, g, f, e, d, c, h, a, .... und sofort mit der linken Hand mit spielen und laut mitsprechen. Jetzt bist du tief im "Bass-SChlüssel".

Wenn du die Notennamen in den beiden Liniensystemen vergleichst, wirst du Unterschiede in der Schreibweise feststellen. Aber weil du alles selbst gezeichnet und mitgespielt hast, ist dir klar, warum diese Noten in den verschieden Zeilen stehen müssen. Durch den Schlüssel kannst du in Zukunft erkennen, ob es tiefe Noten für die linke hand oder hohe Noten für die rechte Hand sind.

Mehr dazu: http://foerdernet.de/Musik/Notenlehre.htm#DasLiniensystem

Viel Spass mary

0

Was möchtest Du wissen?